Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Erzangie am 13.07.2011, 14:47 Uhrzurück

Punkt 1

Zu Punkt 1 kann ich dir aus Sicht der "Kranken" etwas sagen: Mich hat am meisten genervt, dass alle ÜBER mich aber keiner MIT MIR geredet hat. Fragen nach meinem Befinden waren mir angenehm, denn ich ich konnte immer entscheiden, ob ich mein Herz ausschütten oder doch lieber nur abgelenkt werden wollte. Ich selbst konnte sehr wohl unterscheiden, ob jemand aus Sensationsgier mich anspricht, oder aus echter Anteilnahme. Wenn du das authentisch rüber bringst, wird sich deine Bekannte freuen, dass du dich meldest und nicht wie so viele andere kneifst. Freunde und Bekannte werden in Krebssituationen erschreckend schnell weniger ;-)) Das Kind würde ich auf gar keinen Fall ansprechen, Kinder sind eh überfordert in so einer Situation.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten