Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von horrend am 21.11.2005, 15:50 Uhrzurück

Irgend jemand hat mal geäussert,

(nicht im Forum), der übermässige (!) Gebrauch von Fremdwörtern wäre asozial. Ich fand das hart ausgedrückt, aber habe oft darüber nachgedacht, obs nicht doch was Wahres hat. Weiss nicht genau, aber eines weiss ich: Es hat nichts mit dem Grad der Intelligenz eines Menschen zu tun, wieviele Fremdwörter er in seinem Sprachgebrauch hat. Bildung (und dazu gehört ja auch ein gewisses Sprachvermögen) kann man (kann fast jeder) sich aneignen.Deshalb empfinde ich keinen Neid. Man sollte aber sparsam damit umgehen, dies angeeignete bei jeder (!) sich bietenden Gelegenheit zu zeigen.... dann kanns etwas "daneben" wirken auf andere Menschen. Dann siehts bald nach dem Versuch des gegenseitigen Übertrumpfens und Sicherhebens über die Masse aus. Und das kommt nicht immer gut an...

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten