Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von JoVi66 am 22.10.2005, 19:25 Uhrzurück

Re: Hi emmal,

Hi emma, ich machs jetzt „einfach“ und beantworte (so gut ich kann) 1-5 J durch.


´1) Ich habe zwar nicht den Glauben „eine Schuld“ mit mir rumzuschleppen, aber ich habe denn Glauben an meine ( und aller) Unvollkommenheit, alles andere wäre ein Witz. Alles sollte ( gut da wiederspreche ich dem universellen Prinzip alles strebe zur größt möglichen Unordnung) teleologisch ( also auf ein best. Ziel hin) geordnet sein.

2) In der Mathematik gibt es n- Dimensionen ( d.h. unendlich viele Dimensionen) das zu verstehen ist, zugegebenermaßen schwer, aber das ist halt Mathematik. Was du mit xyz ansprichst sind nur die Richtungsangaben in einem Dreidimensionalen Gebilde ( Länge,Breite Tiefe). In der Mathematik findet man auch nur soweit „Erkenntnis“, dass man keine vollkommene Erkenntnis haben kann mit unserem eben dreidimensional denkenden Geist.
Läßt man nämlich den eist außen vor kann man mathematisch sogar sehr gut zig Dimensionen „beweisen“.
Das alte Beispiel von dem Wurm der auf einer Kugel immer geradeaus kriecht , um am Ende seiner Reise wieder am Ausgangspunkt anzugelangen. Er wird nie verstehen wieso, da er seiner „Meinung nach ja nur geradeaus ging!
Die vierte Dimension, die u.a. die Raumkrümmung mit einbezieht besagt dem ersten Bsp folgend: Ein Austronaut der mir annähernder Lichtgeschwindigkeit immer (seien es zig tausend Jahre) „geradeaus fliegt, kehrt am Ende wieder zu seinem Ausgangspunkt zurück. Mit viel Liebe kann man sich das gerade noch vorstellen. Bei der 5. D. wird es schwerJ))))

3) Ich schrieb:.....“ Ich bin der Überzeugung: Es gibt Gott (in welcher Form auch immer), Begriffe wie Gut und Böse relativieren sich und wie bei einer (zweidimensionalen) Bilanz werden sie sich letztendlich aufheben.
Mit dem Tod ist ein Leben aus und vorbei, aber nur ein Leben! Wer sagt, dass uns nicht multiple, von einander unabhängige multidimensionale Leben zur Verfügung stehen, um eines Tages ( vielleicht nach dem xxten Big Bang) ins Nirwana einzugehen“......

Also: Gut und Böse werden sich in sofern relativieren, da jede Tat die ein (sagen wir nur zum Beispiel) Mensch begeht eine weitere nach sich zieht, sei sie negativ oder positiv ( wobei für den einen negativ ist, was der andere als positiv betrachtet. Bsp.: Zwei Völker bekriegen sich und jeder bittet Gott ihm zu helfen! Aus welchem Grund sollte Gott parteiisch sein? Er/sie/es ist kein Mensch( der/die/das nur in seiner kleinen Dimension denken kann) sondern ein uns übergeordnetes –ich will mal sagen- Wesen, dass in multiplen Dimensionen existent ist, wenn es Gott gibt. Und das IST einfach eine Frage des GLAUBENS nicht des WISSENS. Negativ und Positiv werden sich am Ende die Waage halten. So meine ich das. Indisches Sprichwort: „Stich niemandem die Augen aus, sonst wirst du im nächsten Leben blind sein“.

4) Ab wann ein Wesen eine Seele hat kann niemand beantworten, vermessen der, der glaubt es tun zu können. Die Frage : Wo kommen all diese Seelen in ihrer Vielzahl vor, relativiert sich auch, wenn ich meine drei Dimensionen verlasse und auch andere Existenzen wie und wo auch immer in Betracht ziehe. Die Welt ist kein abgeschlossenes System. Früher dachten wir , wir leben auf ner Scheibe, dann stand ( dank der Kath. Kirche Ironie) die Erde im Zentrum des Universums und anschließend die Sonne , Mittlerweile ist es ein schwarzes Loch im Mittelpunkt unserer Galaxie und so geht es immer weiter; betrachtet man die Dimensionen Theorie des S. Hawkins, so bestehen neben unserer dreidimensionalen Welt zig Paralleluniversen usw. . Kollabiert ein Universum, tja dann werden wieder zig Terrallionen Seelen frei und gehen auf Wohnungssuche. Du mussst dir das einfach viel größer als nur dreidimensional denken, sonst kommt man echt auf keinen grünen Zweig.
Das war zugegeben eine weithergeholte Erklärung, aber immerhin ein Erklärungsansatz.
5) Diese Frage beantwortet sich aus Punkt 4.
So, das ist das Universum und meine Vorstellung von dem überirdischen Wesen und den Seelen und deren Sinn. Eine Meinung unter zig anderen. Die wirkliche werden wir erkennen, wenn wir tot sind J))))
Gruß Johanna

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten