Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Moneypenny77* am 30.08.2005, 9:57 Uhrzurück

Re: Du hattest in der 10ten noch ein Poesiealbum ? :-))))))

Nein, daß ist ein Steckbriefalbum ;-)

Mit dem aus dem Fenster lehnen hast Du leider mehr als Recht! Dies tun aber viele! Die Arroganz zu glauben, man sei auf dem Arbeitsmarkt das Highlight und muß nur warten, bis die AG Schlange stehen, haben einige!

Wir haben so ein Früchtchen zur Familie "bekommen": Verkäuferin, 28, in den letzten 3 Jahren 3 mal entlassen (Schuld waren immer die anderen), zuletzt wegen Diebstahls (was natürlich nicht stimmt). Da wird mir doch sicher jeder zustimmen, daß es mit so einem Lebenslauf heute schwer genug ist, etwas zu kriegen und man da mal ganz schön die Füße still halten sollte. Ich schreibe ihr jetzt seit 2 Monaten die Bewerbungen (6 Monate wurde gar nichts getan, sollen die sich vom Arbeitsamt mal kümmern), bei den Anschreiben wird mir ganz anders (aber Madame weiß es natürlich besser). Sehe ich was in der Zeitung müssen erst mal die drei wichtigsten Bedingungen abgeklopft werden: 1. Nicht unter 12 €/Std., weil sich das nicht "lohnt", 2. nicht mit Bus und Bahn, da es darin "stinkt", 3. nicht vor 8 Uhr anfangen. Supi, oder?
Aber solange jede Woche der neueste Real-Tone auf dem Handy ist, für 300 € geraucht werden kann, bei Kaiser's statt bei Aldi (da sind nämlich nur Asis!) eingekauft werden kann, mache ich mir wenig Sorgen. Gejammert wird natürlich trotzdem am laufenden Band, weil das Geld hinten und vorn nicht reicht und "arrogante Bonzen" Madame ihren "Traumjob" nicht geben. Argument: "Warum sollte ich anders sein, als alle anderen die arbeitslos sind?"
Auch ein Extrem, klar, aber ich denke, gerade in dieser Altersgruppe kein Einzelfall. DIESE Fraktion meinte ich mit "A*** hochkriegen"!

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten