Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Ebba am 09.09.2011, 21:44 Uhrzurück

Re: Dankeschön erstmal, heisst das ich kann das teure Shampoo jetzt in die Tonne kloppen:-(

Wir haben beim ersten und hoffentlich letzten Läusebefall vor drei Jahren (übrigens nicht im KiGa und nicht in der Grundschule wo alle mal dran waren sondern auf dem Gymn.) auch mit Infectopedicule behandelt.
Hat gut geholfen. Wenn ich mir bezüglich der Wirksamkeit des Mittels unsicher wäre, so wie du jetzt, würde ich wohl nicht noch eine Nacht warten um mir was richtig giftiges zu holen. Ich hatte damals selbst auch Läuse. *schüttel*. Keine Nacht hätte ich mit dem Verdacht eines Überlebenden auf meinem Kopf verbringen wollen.
Naja, jetzt werden deine Kinder wohl schon schlafen.
Morgen würde ich die Haare mit Haarspülung einschmieren und dann mit einem Nissenkamm auskämmen. Das hindert evtl. überlebende Läuse am Weglaufen und man kann sie und auch ausgekämmte Nissen gut in dem Schmier erkennen, wenn man den Nissenkamm an Klopapier oder Tempo abstreift. Wenn Du dabei keine einzige Laus erwischst hat das Mittel wohl doch gewirkt oder du wäschst vorsorglich noch mal mit Infectopedicule u.ä.

Wir haben das eine Woche lang täglich durchgezogen u. auch nochmal mit Infectopedicul nach einer Woche behandelt obwohl das alles wohl angeblich nicht sein muss. Egal, ich wollte die Viecher 100%ig loswerden.

Hier ist noch ein ganz hilfreicher Link bei Läusebefall:
http://www.pediculosis-gesellschaft.de/html/die_kopflaus.html

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten