Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Schwoba-Papa am 19.08.2004, 16:07 Uhrzurück

Re: Baufrust oder wer soll das zahlen ???

Auch ich kann Dich trösten. Bei uns im Ort bauen auch die, die von Zuhause subventioniert wurden oder nicht rechnen können (oder Bänkern glauben die schönrechnen können) oder alles ihrem Häusle unterordnen.
Es ist natürlich schwierig was Passendes zu finden, wenn man diese Einschränkungen wie ihr habt mit Schule usw.
Das mit den Pilzen würd ich mit dem Vermieter klären - Ist kein Spaß !
Der Flughafen dauert ja noch etwas oder ?
Wichtig ist kein Druck aufzubauen und Frust aufkommen zu lassen. Morgen kann was Passendes in der Zeitung stehen.
Ich denke auch mittelfristig ist was Behindertengerechtes besser als Behindertenfreundlich. Erkundige dich bei Wohnbaufirmen (kommunale und private), die bauen immer (ist ja ihr Job °-) )
Bei uns ist es oft üblich, das bei Wohnanlagen die Handwerker oft Wohnungen kaufen "müssen". In dieser Phase sind sie u.U. froh über künftige Mieter und evtl. Umbauten sind auch noch möglich !
Nur `ne Idee.
Viel Glück und Erfolg und Geduld

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten