Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Jake94 am 03.02.2006, 14:22 Uhrzurück

Re: Auslandsadoptionen

Habe vor 2 Wochen noch einen Bericht über Auslandsadoptionen im Fernsehen (BBC1) gesehen.
Da hatte ein Ehepaar ebenfalls ein Kind (ja, es war ein Mädchen) aus China adoptiert. Der Berichterstatter sagte, daß man dort die Kinder im Prinzip kostenlos adoptieren kann, aber die Waisenhäuser erwarten eine Spende, und die sollte so um die 1.500,00 Britische Pfund betragen (müßten so um die 2.250,00 Euro sein). Man MUSS quasi FREIWILLIG spenden, wenn Ihr versteht, was ich meine...
Ansonsten kommen ja noch jede Menge andere Auslagen dazu. Papierkram, Flüge, Aufenthalt dort (das gezeigte Paar hatte das Mädchen vorher schon mehrmals besucht, und als dann der - ich sage mal Übergabetag - da war, war der Spuk nicht vorbei. Sie mußten noch weitere zwei Wochen bleiben, um diversen Papierkram zu bewältigen.

Na ja, aber 22.000,00 Euro?

LG
Kerstin

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten