Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Moneypenny77* am 11.11.2005, 13:07 Uhrzurück

Re: 19% Mehrwertsteuer...

Whow, Schwoba? Woher der Sinneswandel, als ich vor ein paar Wochen die Besitzstandswahrungsmentalität anprangerte, habe ich noch mächtig Schälte von Dir bezogen ;-).

Folgendes:
1. wollen wir doch mal nicht hoffen, daß die Politker ihre Gehälter auf ein "reales Niveau" anpassen: denn dann wird es erst richtig teuer. Was ein Spitzenpolitiker bei einer 70 bis 80 Stunden Woche verdient ist ein Witz gegenüber dem, was Manager in adäquaten Führungspositionen in der freien Wirtschaft bekommen. Übrigens ein Grund dafür, warum sich in der Politk so viele Nieten tummeln.

2. Lebensmittel unterliegen dem ermäßigten MwSt-Satz, der nicht erhoben wird bzw. wird über dessen Senkung beraten. Also keine Sorgen: Ihr werdet nicht teurer verhungern!

3. Was habt Ihr erwartet? Womit sollen Löcher gestopft werden, wenn nichts da ist? JEDE Regierung ist nur noch Schulden- und schon lange nicht mehr Vermögensverwalter. Die Einnahmen aus der MwSt-Erhöhung dienen der Finanzierung eines Paketes zur Schaffung von Arbeitsplätzen und Senkung der enormen Lohnnebenkosten, was oberste Prioritäte in der derzeitigen wirschaftlichen Situation ist. Die Senkung der Lohnnebenkosten soll dabei bereits im kommenden Jahr, die Erhöhung der MwSt. dagegen erst in 2007 wirksam werden.

4. Es ist erwiesen, daß das Konsumentenverhalten in erster Linie durch die Situation am Arbeitsmarkt bestimmt wird und nicht von marginalen Änderungen des Preisniveaus.

5. ist es ganz normales fiskalpolitisches Verhalten, daß man die Einnahmen erhöhen muß, wenn man die Ausgaben nicht verringern kann.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten