Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von mozipan am 09.08.2010, 23:00 Uhr.

Re: Wie "selbstständig" sind eure Erstklässler?

Meine Kinder sind schon auch alleine unterwegs. Auch schon als Erstklässler. Sie dürfen beide alleine raus und mit dem Fahrrad durchs Dorf, zu Freunden, alleine mit dem Rad zu Schule in den Nachbarort (ab 2. Schuljahr), zum Tante-Emma-Laden einkaufen und ähnliches. Ganz alleine sind sie dabei eigentlich nie, weil meine Mädels fast immer zusammen sind, machen sie solche Wege natürlich meist zu zweit oder mit noch mehr Freunden dabei.

Ich muss meine Kids nicht ständig im Blick haben, aber es gibt Regeln, an die sie sich halten müssen. Drausen ums Haus in einem Umkreis von 200 m dürfen sie sich frei bewegen. Gehen sie weiter weg, z. B. zu Freunden oder eine kleine Radtour machen, müssen sie mir vorher bescheid sagen wohin sie gehen/fahren. Treffen sie unterwegs Freunde und gehen mit zu denen nach Hause, müssen sie von dort umgehend anrufen, dass sie dort sind. Bisher haben sie sich an diese Regeln immer gehalten. Ich kenne ihre Spielstätten und finde sie dort, wenn es sein muss und wenn sie irgendwo reingehen, müssen sie ja bescheid geben, damit ich sie dort finden kann. Sie haben außerdem Instruktionen was den Umgang mit Fremden UND Bekannten erwachsenen Leuten angeht und sind schon sehr sicher im STraßenverkehr. Diese Regeln werden häufiger wiederholt und sind immer mal wieder Gesprächsthema, damit es nicht vergessen wird.

Kinder brauchen ihre Freiheit und das Vertrauen der Eltern in ihre Fähigkeiten. Auch wenns manchmal schwerfällt. Mir geht das nicht anders und ich mache mir oft sorgen. Aber aufgrund meiner nicht immer rationalen Ängste, kann ich doch nicht die Freiheiten meiner Kinder unnatürlich beschneiden. Man muss die Länge der "Leine" natürlich auch nach dem Umfeld richten. In einer Großstadt würde ich meine auch nicht so laufen lassen wie hier im 700 Seelen Dorf.

Aber selbständige, selbstsichere Kinder sind in vielen Situationen weniger gefährdet als unsichere, die sich nichts trauen, weil sie nie was dürfen.

Meine Mädchen sind knapp 7 und 9 Jahre alt und besuchen jetzt nach den Sommerferien die 2. und 4. Klasse.

Ich denke du machst das schon richtig. Nach und nach den Bewegungsradius erweitern und dem Kind was zutrauen. Euer Ort ist ja auch schon um einiges größer als unserer.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia