Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Franz Josef Neffe am 04.05.2010, 22:11 Uhr.

Versetzungsgefährdet sollte da doch wohl die Lehrerin sein

Es fühglt sich offensichtlich keiner wohl bei dem, was er da tut, und das ist die beste Voraussetzung dafür, dass einem ständig Fehler unterlaufen, die man dann auch noch verdrängt.
Als Ich-kann-Schule-Lehrer habe ich stets gestaunt, was man sich heute als Schule bieten lässt. Natürlich will ich nicht zur Hatz GEGEN die Schule blasen, ich trete, ganz im Gegenteil dafür euin, endlich mal was FÜR sie zu tun, was aus ihr etwas macht, was den Namen Schule rechtfertigen könnte.
In der 1. Klasse rechnet man mit den Zahlen von 1 - 20: 40 Wochen á 5 Mathestunden = 200 Stunden lang. So mancher 4jährige ist damit nach ein paar Tagen fertig. Während manche Kollegen in der Du-musst-Schule seufzen, dass es das Kind "immer noch nicht" kann, finde ich es nur erstaunlich, dass man es unter solchen Bedingingen überhaupt "noch" kann. Wer hält denn so etwas aus: Tag für Tag denselben Stumpfsinn mit kaum Variationen?
Als ich meine erste Sonderschulklasse übernahm, eine 2.Klasse L - da geht es nach 1 Jahr mit den Zahlen von 1 - 6 endlich in den 20er-Raum - bot ich nach den ersten Wochen meinen 10 Schülern an, ihnen zu 100% auf MEIN Risiko zu zeigen, dass sie alle ganz schwere Aufgaben aus der 4.klasse Grundschule können: Addieren von Millionenbeträgen. Nach einer 3/4 Stunde addierten alle bis zu 10 Millionenbeträge richtig. Sie wollten gar nicht mehr aufhören und rechneten noch freiwillig zu Hause bis zu 10 solcher Kaliber Aufgaben.
Warum tun die Kinder das bei mir?
Ganz einfach: Die Du-musst-Schule macht Druck und die Ich-kann-Schule erzeugt SOG.
In der Du-musst-Schule erreicht man mit immer mehr Aufwand immer noch schlechtere Ergebnisse, die Kinder stumpfen ab, geben auf, machen eine verheerende Persönlichkeitsentwicklung. Der SOG in der Ich-kann-Schule richtet auf und ZIEHT nach vorne, ergibt ein prächtiges Persönlichkeitswachstum und dementsprechend verlangt der Mensch dann von sich aus nach schwereren Aufgaben.
Wenn Du also LÖSUNG erleben willst, löse sich von den Schablonen, die nichts bietren als ständig neue Not! Wenn Dich den TALENTEN zu, denn nur sie können die Probleme lösen und sie tun es, wenn wir mit den pseudopädagogischen Quälereien aufhören und sie gut behandeln. Im Grunde ist die Lösung immer sehr einfach. Schau es Dir genau an!
Ich freue mich auf Euren Erfolg.
Franz Josef Neffe

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

unsere lehrerin ist echt hammer

wie schon unten gesagt, ist unserer lehrerin eigentlich alles egal. sie lässt alles durchgehen, egal ob hauen, klauen, mobben,... meinte tochter fährt seit montag mit ihren roller zur schule. so heut kommt meine tochter nach schulschluss runter und meinte die lehrerin hat ...

wuffi31280   24.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Hochzeit der Lehrerin

Unsere Tochter geht seit August in die Schule. Ihre Lehrerin hat schon Standesamtlich geheiratet. Jetzt steht die kirchliche Trauung noch an. Würdet ihr da hinfahren? Der Elternrat und einige Mütter haben beschlossen, mit den Kindern hinzufahren, ein Lied zu singen und ein ...

fledermaus24   21.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

unglückliches Vorgehen der Lehrerin - was sagen oder nicht?

Hallo zusammen, als Erklärung vorneweg: Ich bin sehr zufrieden mit der Lehrerin meines Sohnes. Meine Tochter, jetzt 3. Klasse, hatte sie ebenfalls in 1.+2. und auch da lief alles prima. Ich bin auch keine überehrgeizige Mutter, musste noch nie eine Lehrerin wegen Problemen ...

kanja   08.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Gespräch in der Schule mit Lehrerin :-(

Unsere kleine Tochter (6 J. - 1. Klasse) war schon etwas "lebhaft". Sie hat kein ADS oder ADHS, guckt nur am Wochenende fern (1-2 St maximal) und hat genug "Auslauf". Sie geht reiten - macht also auch Sport. Heute hatten wir das Gespräch: Die Lehrerin berichtete uns, dass ...

TinaDA35   03.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Mythos Osterhase von Lehrerin genommen....

Hallo, als meine Tochter am Donnerstag von der Schule nach Hause kam, wurde ich sofort in Kenntnis gesetzt, das es den Osterhasen nicht gibt. Die Religionslehrerin hat den Kindern die Ostergeschichte erzählt und auch erklärt, das der Osterhase gar nichts mit dem Fest zu ...

Daniela97   27.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Mathe bitte mal um Rat gerne an Lehrerin

meine tochter geht in die 1 klasse, ich bemerke das sie + und - durcheinander wirft. ich habe ihr gesagt + sieht aus wie ein Kreuz und da musst du immer dazu rechnen bei - abziehen. mal klappt es super aber wenn + und -Aufgaben durcheinander sind,dann verwechselt sie es ...

Maria3112   23.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Unzufrieden mit Lehrerin

Hallo zusammen! Die Situation in unserer ersten Klasse nervt einige Eltern und ich würd gern mal ein paar unabhängige Statements dazu haben: Die Klassenlehrerin meiner Tochter ist häufig krank, die Kinder werden dann in alle anderen Klassen und Jahrgänge verteilt. Die ...

Munin   21.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Weihnachtsgrüße an Lehrerin??

Hallo, ich möchte der Lehrerin meiner Tochter gern ein paar Weihnachtswünsche übermitteln. (Von der Klassensprecherin oder anderen Eltern habe ich leider nichts gehört, ob vielleicht ein gemeinsames Geschenk geplant ist, ich gehe also nicht davon aus). Habe eine Karte mit ...

Turtle77   17.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

An die Lehrerinnen unter Euch: Hilfe bei den Hausaufgaben - ja oder nein!

Hallo, ich bin Journalistin und arbeite an einem Artikel rund ums Thema Hausaufgaben und Üben. Eine der Kernfragen dabei ist, ob Eltern den Kindern bei den Hausaufgaben helfen sollten, und wenn ja, in welchem Ausmaß und auf welche Art. Es ...

Bela66   07.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Mal eine Frage an die Lehrerinnen unter uns - Zahlen bis 20

Bei uns fängt jetzt so langsam der Zahlenraum bis 20 an. Bis 10 hat unsere eigentlich kein Problem - weder mit dem Rechnen, noch mit Zahlen zuordnen, Rechenhäuser etc. Da ist sie fit. Ich meine jetzt noch nicht mal das Rechnen bis 20, sondern allein das Zahlen erkennen und ...

Leseratte   20.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia