Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von luna01 am 24.01.2008, 13:54 Uhr.

Tipps zum Üben gesucht

Hallo,

bevor ich zu meiner eigentlichen Frage komme, möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Sandra, ich bin 33 Jahre alt und wir haben einen 6 jährigen Sohn, der letztes Jahr eingeschult worden ist.
Er gehört zu den wenigen Kindern, die von Anfang an ungern in die Schule gehen bzw. er hat keine Lust das zu machen, was ihm die Lehrer sagen :-). Rechnen ist für ihn auch kein Problem, nur mit dem Schreiben tut er sich etwas schwer. Nun wird bei uns an der Schule nach dem Prinzip "Lesen durch Schreiben" unterrichtet und erste Wörter sollen von den Kindern so geschrieben werden, wie sie sie hören. Bei unserem Sohn braucht man manchmal echt viel Phantasie um herauszubekommen, was er denn da nun eigentlich geschrieben hat. Dabei kann er die Buchstaben und wenn ich mit ihm hier zu Hause z.B. ein Wörterspiel spiele, da wo man mit Buchstabenkärtchen Wörter bilden soll, dann klappt das auch hervorragend, nur mit dem selber Schreiben tut er sich echt schwer. Und ich muss mich echt zusammenreissen, nicht ständig all seine Hausaufgaben zu korrigieren, denn das sollen wir nicht machen laut Aussage der Lehrer, damit sie sehen können auf welchem Wissensstand die Kinder sind. Nun sagte mir aber seine Deutschlehrerin, dass ich mit ihm üben soll, die Wörter und Buchstaben "sauber" zu schreiben, d.h. dass man auch erkennen kann, welcher Buchstabe das nun sein soll. Nun würde ich gerne mit ihm hier zu Hause ein wenig üben, aber meistens hat er keine Lust dazu und dann blockt er völlig ab und es endet im Streit.
Könnt ihr mir vielleicht ein paar Tipps geben, wie ich mit ihm spielerisch das Schreiben üben kann, ohne das es mit Zwang passiert und er auch noch Spaß daran hat? Manchmal lass ich ihn z.B. den Einkaufszettel schreiben oder so, aber was könnte ich sonst noch machen?
Würde mich über den ein oder anderen Tipp freuen.
Danke und LG
Sandra

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia