Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Ebba am 29.05.2009, 13:39 Uhr.

Re: schlechte Erfahrung mit später Eingeschulten??

Inwiefern schlechte Erfahrungen?
Unsere Tochter ist mit ziemlich genau 6, 8 Jahren eingeschult worden und für sie war es der absolut richtige Zeitpunkt.
Zwei Töchter von Bekannten (Okt, Sept. geboren) wurden mit knapp 7 eingeschult. Beide sind gute Schülerinnen. Eine hat, da es an ihrer Schule kurzzeitig die sog. Schuleingangsphase mit klassenübergreifendem Unterricht gab die zweite Klasse übersprungen und wird jetzt aufs Gymnasium gehen, dass andere Mädchen zählt, laut Aussagen der Mütter anderer Kinder, zur Klassenspitze. Beide Mädchen sind aufgeweckt und fröhlich und gut in ihre Klasse integriert.
Die Tochter einer weiteren Bekannten (Nov. geb.) wurde mit 5 3/4 eingeschult und hat sich in der Grundschule eher schwer getan, auch wenn auch sie nach den Ferien aufs Gymnasium wechseln wird.
Ich denke einfach, dass unserer Schulsystem sich noch immer nicht eingestellt hat auf das Lernverhalten jüngerer Kinder, die vielleicht doch noch nicht so lange stillsitzen können oder vielleicht auch körperlich durch das Sitzen in der Schule und den HA überfordert sind bzw. geistig durch erforderlich lange Zeiten der Konzentration, was nix mit ihrer Intelligenz zu tun hat.
IMHO macht es daher nur Sinn ein Kann-Kind einzuschulen, wenn es deutlich schulreif ist u. Kindergarten und -arzt dies befürworten oder gar dazu drängen. Ansonsten meine ich sollte man ihm ruhig noch ein Jahr im Kindergarten lassen. Ich kann den Hype zur frühen Einschulung eh nicht nachvollziehen, aber ich bin ja auch ein Gegner von G8 :-).
Ich meine auch mal vor einiger Zeit einen Bericht gelesen zu haben, dass die im Winter des Schuljahres bzw. Vorjahres geborenen Kinder statistisch häufiger nach der Grundschule das Gymnasium besuchen als die im Sommer ihres Einschulungsjahres geborenen Kinder. Leider finde ich nun nix mehr dazu.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia