Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Ebba am 29.05.2009, 16:35 Uhr.

Ich habs...

... gefunden :-):
/cit/
1. Zusammenfassung:
Die Auswertung der deutschen PISA-2000-Datensätze bestätigt einerseits Erkenntnisse, die auch andere Studien[1] bereits hervorgebracht haben: Im Frühling geborene Kinder, die mit 6 Jahren regulär eingeschult wurden, müssen im Mittel häufiger eine Klasse wiederholen und erhalten seltener eine Gymnasial-Empfehlung als ihre im Sommer geborenen Mitschüler, die stichtags-konform erst mit 7 Jahren in die erste Klasse aufgenommen wurden[2]. Darüber hinaus wird im Folgenden mit Hilfe des sehr
umfangreichen Datenmaterials, das bei PISA im Jahr 2000 in Deutschland gesammelt wurde, gezeigt, dass sowohl besonders talentierte Kinder wie auch Kinder aus bildungsnahen Elternhäusern von einer frühen Einschulung im Mittel nicht profitieren. So hat die Gruppe der vorzeitig Eingeschulten PISA-Testteilnehmer, die das Gymnasium besuchen, im Mittel schlechtere Zensuren im Fach Deutsch als die Gruppe der regulär eingeschulten Testteilnehmer. - Die weit verbreitete Vorstellung,
dass man begabte Kinder möglichst früh einschulen sollte, wird also durch die PISA- Daten nicht bestätigt. Nicht bestätigt wird ferner die Annahme, dass vorzeitig eingeschulte Kinder in den PISA-Tests deshalb besser abschneiden, weil sie zum Zeitpunkt des Tests ein Jahr länger als viele der regulär eingeschulten Testteilnehmer die Schule besuchten.
Aus den PISA-2000-Daten folgt, dass die Gruppe der vorzeitig eingeschulten Kinder sozial besonders vorteilhaft zusammengesetzt ist. Nicht überraschend ist deshalb, dass vorzeitig eingeschulte Kinder in den Tests bei PISA überdurchschnittlich gut abschneiden. Überraschend und erklärungsbedürftig ist jedoch, dass viele der vorzeitig eingeschulten Kinder trotzdem in der Schule schlechter zurande kommen als
Kinder, die erst mit 7 Jahren als Schulpflichtige in die erste Klasse aufgenommen wurden.
/cit/
aus:
http://www.pisa-kritik.de/files/Statistische-Ergebnisse-zum-Einschulungs-Alter.pdf

Liebe Grüße
Ebba

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia