Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Isideria am 14.09.2012, 22:36 Uhr.

"Schisser" ?!?!

Hallo,
wie unten schon mal geschrieben ist meine Tochter letzten Samstag eingeschult worden. Jetzt hat sie eine Woche Schule hinter sich!
Insgesamt hat sie 3 Lehrerinnen, die sie unterrichten und eine oder mehrere (das weiß ich noch nicht so genau) Betreuerin.
Die Klassenlehrerin unterrichtet Mathe, Kunst, Sachunterricht und Sport, eine andere Deutsch und Religion und eine andere Musik.
Außer Sport und Religion sind die anderen Fächer als EU (Erstunterricht) zusammen gefasst und die Betreuung geht von 12- 13 Uhr.
Kennengelernt habe ich bis jetzt 2 Lehrerinnen, die Klassenlehrerin und die Deutsch/Relilehrerin. Viel habe ich mit beiden nicht sprechen können, am ersten Elternabend im Juli wurde ich von meiner Schwester vertreten, da wir zur Kur waren!
Meine Tochter nennt die Deutschlehrerin "die lustige Lehrerin". Den Namen konnte sie sich nicht sofort merken. Sie scheint auch eine ganz lustige zu sein.
Meine Tochter erzählte mir zB, dass die Lehrerin Fehler mag!?! Vielleicht meinte die Lehrerin, dass man aus Fehlern kann!?
Außerdem erzählte sie mir, dass die Kinder zur Begrüßung der Lehrerin die Treppen (sie sind im 2. OG) runter und hoch laufen sollen/müssen (ich weiß auch nicht wie weit sie runter laufen) 3 Schlücke trinken und dann soll die Lehrerin irgend etwas wie: "die netteste, fleißigste, schlauste 1b" oder so sagen und dann beginnen sie den Unterricht!
Irgendwie nett aber irgendwie auch eigenartig oder nicht? Ich weiß noch nicht so Recht was ich von dieser Methode halten soll. Den Kindern, zumindest meinem Kind scheint es zu gefallen, was ja die Hauptsache ist!
Heute war ich allerdings auch etwas überrascht, als mir meine Tochter ganz aufgeregt erzählte, dass sie ein neues Wort gelernt hätten. Sie traute sich erst nicht es auszusprechen, meinte es wäre ja eigentlich ein Schimpfwort und sagte mir erst auf mein drängen hin das Wort: "Schisser"
Man stelle sich 3 Linien vor, vorne ein Haus, oberste Linie geht bis zum Dach, in der Mitte ist die Wohnung und unten der Keller. Das große "M" zB traue sich nur in die Wohnung und in den Dachboden, das kleine "m", wäre ein Schisser traue sich nicht in den Dachboden/Keller!
Bewerte ich dieses Wort über? Wir benutzen solche Wörter nicht wie "Sch****", "Ar***", mir kommt es komisch vor, dass eine Lehrerin so ein Wort benutzt oder ist das für euch auch nur ein harmloses Wort und ich bin zu prüde oder so!?!
Was meint ihr?

LG
Isideria

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia