Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von dunkletaube am 29.09.2006, 15:59 Uhr.

nochmal wegen derm messiegerücht

also, ich hatte die gute frau ja gar nicht eingeladen für gestern, sondern ihr gesagt, ich würde mich gern mal mit ihr persönlich unterhalten, ehe der kleine nochmal zu uns kommt, und ihr gesagt, wür müssen da mal was absprechen, wann wir beide zeit haben, weil mein sohn ja auch im sportverein ist und so, ich also nicht immer zeit habe. ich sagte ihr, ich würd sie in den nächsten tagen nochmal anrufen. da stand sie keine 20 min später vor der tür, und ich machte ihr auf mit dem akkuschrauber in der hand. sie half mir ja sogar noch, die glastür im schrank wieder einzuhängen. im bad war sie gar nicht gewesen, woher will sie also wissen, ob da müll lagert? (was es natürlich nicht tut)

mir ging es eben auch darum, dass der lütte immer noch die selbe jacke anhat, immer noch genauso ungewaschen, wie als er zu besuch war, und dass die schuhe halt zu klein waren. ich hatte ihr nur helfen wollen. und dem jungen halt auch. ich kann mir vorstellen, dass man mit 3 kindern und berufstätig und einem berufstätigen mann und mit 4 Katzen und einem stall voller kaninchen (nicht zum spielen für die kinder, sondern zum essen) etwas überfordert ist. ich hatte ihr sogar angeboten, dass ihr junge jeden freitag mit zu uns kann, da er auch gern zum fussball möchte, da hätt er ja mit meinem zusammen gehen können. ich hatte es nur gut gemeint.

sie schüttete mir ja auch noch ihr herz aus, wie schwer sie es habe, und dass sie keine frende findet, und ihre jungs auch so schwer anschluss finden. und dass ihr mann ungern will, das fremde kinder zu denen kommen.

am ende hat sie sich sogar noch bedankt, dass ich ihr zugehört habe und mich gefragt, ob sie mal wieder kommen dürfe.

ich war wirklich völlig neben mir, als ich das heut morgen hörte.

ich finde eh, es ist ein unterschied, den man sehen kann, ob umgestellt wird und deswegen schränke abgebaut sind, oder ob jemand riecht.

heut mittag, als ich meinen sohn abholte, kam die lehrerin des jungen auf mich zu. sie hatte auch davon gehört, und war empört. sie hatte die mutter auch schon mal beiseite genommen wegen dem zustand der schulsachen, bzw. auch wegen dem fehlendem frühstück (kommt wohl leider öfters vor, dass er nichts mit hat).

langsam frag ich mich, ob das nicht eher ein fall fürs jugendamt ist?

lg
taube

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia