Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von dunkleTaube am 29.09.2006, 7:56 Uhr.

ich bin eine "müllmama" !?

erinnert ihr euch noch an mein posting, als mein sohn seinen neuen freund mitgebracht hat? der so müffelte?

also, gestern nachmittag rief seine mutter an, wann er denn mal wieder kommen könnte und ich meinte, es wäre besser, sie käme mal vorbei, dass wir reden können. sie fand das okay. allerdings das tat sie dann auch so ziemlich ac hoc, womit ich nicht gerechnet hatte, das war auch nicht in meinem sinne, denn ich hatte vorgestern mein sofa rausgeworfen, sperrmüll war schon abgeholt worden, und es sah noch etwas chaotisch aus, weil ich am umstellen war. aus den schränken alles raus, kartons gestapelt, ein paar sachen in tüten. kann ja die schränke nicht voll abbauen und wieder aufbauen.

ich entschuldigte mich fürs chaos, sie winkte ab, das käm schon mal vor. im gespräch war alles easy. sie hörte zu, als ich sagte, dass ich fand, dass sie wohl den jungen etwas mehr unterstützen müsse, dass er die schulsachen ordentlich hält. ich blieb dabei immer höflich und freundlich. wies sie auch versteckt drauf hin, das kleine jungs manchmal schlusig sind mit der körperhygenie (wobei mir schon auffiel, dass sie auch müffelte). sie nahm mir scheints nichts krumm, lächelte und bedankte sich freundlich, fragte mich sogar, ob ich sie ggf. unterstützen könne, mit tipps.

und heut morgen werd ich dann von einer alten schulkameradin (sie ist elternsprecherin) angesprochen, deren kind auch in die 1b geht. ob die gerüchte stimmen, dass ich ne müllmama sei, eine messimutter!!! ich war geschockt. ein paar andere mütter tuschelten auch.

anscheinend hat die gute frau gestern noch alle mütter in der 1b durchtelefoniert und erzählt, man dürfe die kinder nicht zu uns lassen, weil wir im chaos leben. statt schränke hätten wir nur kartons und blaue säcke aus denen wir leben. in der stube gesessen würde bei uns auf dem fussboden ( tatsächlich sitzt ab sofort niemand bei uns in der stube, da ich da auch schlafe. daher das sofa raus und ein bett rein.) und in der küche wimmle es vor fliegen wegen angefaultem obst und schimmeligen pizzaresten! und unseren müll staple ich in der badewanne. mich war so sauer, dass ich geheult habe.

ich hab meiner bekannten erzählt, was sache ist, also dass ich wegen dem begrenzten platz das sofa rausgeschmissen habe und durch umstellen mehr platz geschaffen habe. sie wollte kurz mit den lehrer sprechen, nicht, dass die gute frau da auch noch die kinder gegen meinen sohn aufhetzt, und er gemobbt wird.

was haltet ihr davon? was würdet ihr tun? einfach ignorieren? oder der frau die leviten lesen?

ich bin total fassungslos.

dennoch liebe grüße und einen schönen tag

Taube

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia