Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von paulita am 18.03.2008, 12:08 Uhr.

geld fürs mitspielen-dürfen...etwas geschockt

hallo, leute
gestern kam mein großer mit folgendem eintrag im hausaufgabenheft nach hause: "heute ist etwas sehr unschönes zur sprache gekommen. ihr sohn hat einen anderen mitschüler gegen geld mitspielen lassen. er wird ihnen genaueres erklären. das geld soll er bitte zurückgeben". wow!!
sohnemann hat - aufrichtig betrübt und mit offensichtlich schlechtem gewissen - erklärt, dass der andere junge das von sich aus gemacht hat und er das eigentlich nicht wollte. sie wollten den anderen halt nicht mitspielen lassen und der sei dann auf diese idee verfallen. im prinzip glaube ich ihm das auch. aber! ich habe ihm nachdrücklich und, hoffentlich, sehr deutlich erklärt, dass sowas nicht geht und dass er sehr wohl eine mit-schuld oder mit-verantwortung trägt. dass man so was nicht mit geld löst, sondern andere möglichkeiten finden muss usw. jetzt frage ich mich: ist das verbreitet? kennt ihr solche "bestechungen" auch von euren erstklässlern? wie würdet ihr damit umgehen?

ich bin etwas ratlos, will das aber auch nicht dramatisieren. ich denke, die kinder sind umgeben von markt-, kauf- und konsumlogiken (alles hat seinen preis! für alles muss man bezahlen! usw.) und es ist vielleicht nur logisch, dass sie auf solche ideen kommen. aber schlimm finde ich das schon. vor allem für den anderen jungen! das ist doch total traurig, wenn man auf so ne idee kommt. unser sohn ist eher sehr entspannt in gelddingen, er achtet nicht so drauf - z.b., ob er taschengeld bekommt oder nicht. er will auch nie geld mitnehmen für den kiosk in der schule oder so. aber, wer weiß, vielleicht unterschätze ich das auch...

wie sind eure erfahrungen?
lg
paula

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia