Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von AndreaWDU am 09.09.2010, 16:23 Uhr.

etwas beschäftigt mich sehr, betr pause und prügeln

Mich beschäftigt was, betrifft ADHS oder ADS

Ich hab heute von einer Mutter zu hören bekommen, dass mein Sohn von einem anderen Erstklässler erst geschubst wurde (so das er hinfiel) und das dieser Junge dann auf Florians Arm und aufs Gesicht sprang.

Als ich Florian abholte, fragte ich natürlich wie es heute in der Schule war. Erst sagte er nur es war nix besonderes, aber auf dem Weg zum Kindergarten erzählte er mir genau das, was die Mutter mir erzählte.

Ich hab ehrlich gesagt überhaupt keine Ahnung, wie ich darauf reagieren soll bzw was angemessen ist.

Wir sind dann zu dem Jungen nach Hause gefahren (er wohnt direkt neben dem Kiga) und ich hab eben mit der Mutter und mit D. gesprochen. D. sagte, er sei über Florian gestürzt.

Die Mutter sagte dann zu mir, das es gut sein kann, das ihr Sohn das wirklich gemacht hat (also geschubbst und dann auf ihn gesprungen). Es würde jetzt getestet werden ,ob D. ADHS oder ADS hat. Sie sagte ihrem Sohn natürlich, das es nicht richtig sei und das er das nicht mehr machen soll. Es würde Kinder geben, die nicht so wild sein wie er.
Florian soll beim nächsten Mal ihm in die Augen schauen und sagen, das er es sein lassen soll. Man könne mit D. wohl nur kommunizieren, wenn man in seine Augen schaut.
Was mich die ganze Zeit beschäftigt ist, darf man jetzt alles machen und dann einfach sagen, er hat ADHS oder Ads? Was soll ich Florian jetzt raten? Das er sich von dem Jungen fern hält?

Es gibt da noch einen Jungen, der wegen seiner Agressivität psychologisch betreut wird. Der haut einfach zu, sei es mit nem Stock, oder mit nem Stein. Er hat Florian mit nem Stock gehauen.
Ich bin richtig fertig, weil ich höre, das er ständig irgendwie verhauen wird (von unterschiedlichen Kindern), und ich weiss nicht wie ich ihm helfen soll. Klar hab ich gesagt, geh zum Lehrer. Aber es ist doch mein Kind, wie kann ich ihn beschützen?
Die anderen Mütter haben mir geraten, ich soll ihm blos nicht dazu ermutigen, sich zu wehren. Weil das sein kann, das er dann Ärger mit den Lehrern bekommt. Ich hab ihm gesagt, wenn so was ist, soll er sagen: Lass mich in Ruhe und zum Lehrer gehen. Aber ist er dann nicht die petzliese, das die Kinder wieder ermutigt, gerade dann drauf zu hauen?
Heute abend ist Elternabend, da werd ich das Thema mal ansprechen. Ich hab jetzt schon tierische Bauchschmerzen wegen der Sache.

Für Florian ist das übrigens alles gar nicht so schlimm, das sagt er zumindestens. Er meint immer: so schlimm war das gar nicht, das tat nur am anfang weh etc.

Wie kann ich helfen?
Andrea

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

"verzweifelte" Suche nach abgeteilter Pausenbrot-Box :-/

Hallo, viell. könnt ihr mir helfen :-) Zum Schulstart wollte ich eine schöne Pausenbrotbox mit Einteilung kaufen bin aber bislang nicht fündig geworden.....Die Abteilung für Obst ect. sollte so sein, dass nichts auf die andere Seite fallen kann, bzw. der Saft vom Obst über ...

Taurus   22.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Pause
 

Pausenbrot

Hallo, ab August geht jetzt auch bei uns die Schule los. Jetzt wird für mich auch das Thema Pausenbrot bzw. was gibt man mit zur Schule los gehen. Was packt ihr Euren Kindern so ein? Gibt es vielleicht Bücher für leckere Pausenbrote. Welches könntet ihr mir empfehlen? ...

Apfelkuchen   22.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Pause
 

Gesundes Frühstück und gesundes Pausenbrot

Hallo, was gibt ihr denn so Gesundes eueren Kindern zum Frühstück, vor allem aber mit in die Schule? Meiner will weder Vollkorn-, noch dunkeles Brot essen. Und außer irgendwelche Cerealien, Müsli mit Milch am morgen will er Nichts essen. Auf die Dauer ist es ziemlich ...

gaby67   30.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Pause
 

In der pause allein

Mein Sohn sagt, er geht gern in die Schule (seit 1. September in der 1. Klasse) und eigentlich sollte ja alles gut sein, aber ich mach mir etwas Sorgen. Er erzählt immer, dass er die Hofpausen nicht mag. Er sitzt dann wohl die ganze Zeit allein auf der Bank und wartet, dass die ...

Acer   16.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Pause
 

essen eure kinder das pausenbrot auf??

wir haben ja jetzt zwar erst knapp 1,5 wochen schule aber ich habe festgestellt, meine kinder essen nie ihr pausenbrot auf sie sagen immer sie haben keine zeit gehabt gut ich kenne meine beiden, es ist viel neues und sie träumen auch gern mal vor sich hin und müssten also ...

dkteufelchen   09.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Pause
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia