Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Franz Josef Neffe am 21.08.2010, 22:34 Uhr.

Eine langweilige Schule kann man verzaubern lernen

Deine Tochter hat ziemlich wahrscheinlich vollkommen Recht. Schule ist oft tödlich langweilig! Dass sie das noch merkt und auch offen ausspricht, würde mich als Ich-kann-Schule-Lehrer sehr freuen. Im Grunde heißt ihr Problem: "Niemand merkt in diesem Saftladen wie wichtig ich bin! Niemand gibt mir Aufgaben, für deren Erledigung ich bewundert werde! Sie behandeln mich wie ein Baby! Sie sind selber noch Babys! Was soll ich hier?"
Also sag ihr doch schon mal mindestens 20mal, dass sie wichtig und ein genie ist unbd dass sie die Welt verändern wird und dass Du stolz darauf bist und hoch interessiert und dass Ihr jetzt schaut, wie Ihr diesen Saftladen zum Kochen bringt! Konstruktiv natürlich.
Vielleicht ist meine Kollegin ja durxchaus dafür offen, ihr wichtige Aufgaben zu übertragen, vor allem aber ihren Geltungshunger auf sanfte Weise zu stillen. Ich würde sie z.B. öfters um Hilfe bitten und sie dann anerkennen. Das geht aber nur, wenn ich auch andere Kinder um Hilfe bitte und sie anerkenne - immer die, die am meisten danach hungern und die STÄRKUNG für ihre PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG brauchen.
In der neuen Ich-kann-Schule orientiere ich alles grundsätzlich am PERSÖNLICHKEITSWACHSTUM. Das fördere ich und dafür stärke ich jede schwache Stärke, denn wenn der Mensch wächst, dann fühlt er sich dem Leben GEWACHSEN.
Ihr könntet ja mal zu Hause Lehrerverzaubern üben und der Lehrerin alles im Geiste schicken, was sie braucht, um Schule interessant für Dein Kind zu machen. Und eine Zauberin strahlt dann immer aus, dass genau das geschieht, und schaut, wie weit die Lehrerin schon ist, und schickt ihr gleich wieder Anerkennung dafür in Gedanken. Das wäre eine für Dein begabtes Kind angemessene Aufgabe, die Schule für sie interessant machen kann. Das soll für den Anfang genügen. Guten Erfolg!
Franz Josef Neffe

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Lesen lernen: Anfangs falsch und später erst richtig? (vorsicht lang)

Hallo, ich bin eigentlich noch in dem Vorschulforum, wollte aber auch Euch mal zu Euren Leselern-Erfahrungen befragen. Ich kopier den Beitrag einfach mal: Hallo, ist ein bisschen umständlich und ich muss mal gucken, ob ich nochmal alles auf die Reihe bekomme. Aber gestern ...

Mobekka   11.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
 

Zahlenhäuser lernen, hilfe!!

Hallo, mein Sohn (7 J, 1. Klasse) soll nun jeden Tag zwei Zahlenhäuser auswendig lernen. Für die, die es nicht wissen, hier ein Beispiel Zahlenhaus der Zahl 5 5+0 4+1 3+2 2+3 1+4 0+5 Und gestern sollte er gleich mit dem 10er Haus anfangen. Dummerweise hat er ...

Schnitte78   14.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
 

schreiben lernen ;O)

Huhu! Mein Schatz übt grad schreiben ;O) Alle Wörter die er toll findet schreibt er auf. So wie er es halt hört ;O))))) So , und wir wohnen in der Nähe von : Hanofa ***ggggg*** Nun hat er aber grad durch Zufall gesehen,das er es nicht gaaaaaaanz richtig ...

Sif   26.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
 

@huevelfrau Wie lernen Kinder rechnen ;-)

Guten Abend, wie versprochen ein paar „ Hintergrundinformationen“ zum Rechnen-Lernen unserer Kinder. Die mathematische Verinnerlichung verläuft in 4 Stufen. Natürlich kann nicht vorprogrammiert werden, wann und wie lange sich ein Kind in der jeweiligen Stufe aufhält. Als ...

eleanamami   19.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
 

verständnisfrage das schreiben lernen betreffend

bin noch weit weg von der einschulung. mein kind ist erst drei... frage nur aus interesse, weil ich es gehört und noch keine eigenen erfahrungen habe: stimmt, es dass die kleinen erstmal lernen, nach der phonetik zu schreiben? und dann später erst, wie es richtig geschrieben ...

dr.snuggles   18.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
 

Kennt jemand Internet Adressen zum Lernen fürs 1. Schuljahr???

Hallo zusammen, habe jetzt auch mal eine Frage. Mein Sohn 6 ist seit August in der Schule. Gestern war eine Freundin von ihm hier, die in einer anderen Schule ist und erzählte das sie in der Schule schon am Computer arbeiten dürfen. Jetzt möchte mein Sohn das auch, habt ihr ...

Timchen   05.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
 

wie lesen lernen???

Meine Tochter geht seit Anfang August zur Schule. Alles klappt gut außer lesen. Sie bekommen von der Lehrerin einen Lesebrief (A5) mit nach Hause. Meine Tochter liest den auch aber bei vielen Wörtern habe ich das Gefühl sie lernt es auswendig. Die Lehrerin meint das ist bei ...

Jelli15504   01.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
 

Lesen lernen ohne Fibel

Angeregt durch meine Umfrage unten. Wie habe ich mir das denn vorzustellen. Ich habe davon noch nie gehört. Ich dachte immer eine fibel gehört dazu. Ich muß euch natürlich recht geben, das die "Texte" am Anfang recht hohl sind und für "weitere" Kinder langweilig. Aber: ...

liha   22.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
 

Hilfe, wir lernen schreiben...

heute musste unsere Kleine die ersten U schreiben in gross und in Klein. Hilfe war das ein Drama. Kann mich gar nicht dran entsinnen ob das bei der grossen auch so war. Sie bekam es nicht so mit den Linien gepeilt, wo die grossen und die kleinen Us hinmussten. Na ja, denke mal ...

huevelfrau   24.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
 

lesen lernen mit gebärdensprache DFK (Förderklasse)

hallo, hat jemand von euch damit erfahrungen? unsere kids werden in eine förderklasse einer grundschule eingeschult sie lernen den stoff der ersten klasse in Zwei schuljahren und machen dann die zweite klasse in ihrem klassenverband wobei dann schon eine probebeschulung in ...

dkteufelchen   04.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia