Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Tanja30 am 25.11.2013, 20:02 Uhr.

Bin ratlos - Kind ist total ausgetickt

Ich weiß nicht, was los ist. Habe das Gefühl, meiner Tochter - und mittlerweile auch mir - wird zur Zeit alles zu viel.
Sie hat Probleme in Deutsch, weshalb sie lesen und schreiben üben soll. Heute war sie um 2 zu Hause, hat nach dem Essen bis viertel vor 3 Hausaufgaben gemacht (war heute nicht so viel). Wir wollten nach dem Lesen üben (10 Sätze, dachte höchstens halbe Stunde dauert's) wegfahren, Sachen für ihren Geburtstag (nächste Woche) kaufen (wollten 25 km weit weg fahren) - WENN sie gelesen hat. Danach hätte es noch weniger Sinn gemacht.
Sie hat ihre ganze Energie dafür aufgewendet sich vor dem Lesen zu drücken. Um 16 Uhr (nach 4 Sätzen, zwei Pausen, die sie abgebrochen hat um angeblich weiter zu lesen) habe ich es sein lassen mit lesen und einkaufen. Haben wir halt nichts für Ihre Freunde zum mitgeben nach dem Geburtstag. Werde dann halt alleine irgendwas in unserem Dorf kaufen.
Bis halb sechs hat sie nur noch geheult, geschrieben - es war die Hölle - für uns beide ! Sie war total fertig. Beschimpft uns (Eltern) auch am laufenden Band. Auf der einen Seite war ich sauer und wütend auf ihr Verhalten, auf der anderen hat sie mir schrecklich leid getan. Was ist nur mit dem Kind los? Man kann überhaupt nicht mit ihr reden. Ist die Schule zu viel? Sie muss/soll wirklich nur 20 - 30 Min. pro Tag lesen üben. Ich strieze sie nicht den ganzen Tag. Sie müsste es halt zeitnah nach dem Hausaufgaben machen, abends ist sie zu müde dazu.
Oder ist ihr Verhalten die Aufregung vor dem Geburtstag oder wieder "nur" eine Phase? Habt ihr vielleicht ähnliche Erfahrungen - und Tipps, aus dieser Sache wieder rauszukommen. Bisher ist alles - irgendwann - vorbei gegangen und wieder "normal" geworden.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia