Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Kurt am 27.04.2006, 15:25 Uhr.

2te Schuluntersuchung...und nun?

Hallo,
wir hatten vor ein paar Tagen die 2te Schuluntersuchung. Die erste war im Kiga, und wurde duchgeführt von einer Ärztin
die einen ca. 40 minütigen "Einstellungstest" durchführte (Feinmotorig, Grobmotorig, malen, nachzeichnen, Logischisches denken, Sprache etc.)
Danach war unserer Ältester(Geb. Juni 2000 ) ziemlich geschafft. Das Ergebnis war, er müsse noch zu einer 2ten Schuluntersuchung.
Kürzlich war nun die 2te Untersuchung in der SChule. Diesmal dauerte der "Einstellungstest" nur 60min. Als erstes zur Direktorin(15min), da wurde
er zur Schule befragt und mußte Geometrische Formen benennen und nachmalen(eigenen Namen schreiben sowieso).
Und die Krönung war die Abschlußaufgabe: abzählen und schätzen von 15 Chips und diese nach einem Muster neu legen, wobei
das vorgegebe Muster nur 14 Chips enthielt(eben eine einfache Logik Aufgabe ;-)). Egal, hat er hingekriekt,
war ich auch ganz schön stolz auf ihn. Danach Amtsärztin(15min) Kurztest malen(Selbstbild) zeichnen von u.a geometrischen Figuren.
Danach Arztin Gesundheitsamt(30min) jetzt nochmal die komplette Pallette aus dem ersten Test im Kiga jedoch nur die Übungen
wo es Probleme gab. Ach ja kleine Anekdote zu einem Test. Er sollte eine Geschichte in die richtige Reihenfolge bringen. Das Thema Wäsche
waschen, aufhängen, bügeln und anziehen LOL. usw. usw.

Im großen und ganzen lief alles wesetlich besser als im ersten Test im Kiga. Die Direktorin meinte er ist wohl schulfähig
aber wir wollen nochmal das Ergebnis der Ärztin vom Gesundheitsamt abwarten. Die meinte dann er wäre eingschränkt schulfähig
weil 2 Zeichenübungen nicht ausreichend waren. Wie soll ich mich nun verhalten? Vorschlag ist Vorschule.

Achja wir wohnen in NDS und Stichtag ist 30.6.

Gruß,
Kurt

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia