Startseite Forenarchiv Juli 2011 Mütter

Naschkatze mit Diabetes

Frage von bafiline, 7. SSW - 10.12.2010

Hallo,Mädels !!!!!!!!!!!!!!

Ich bin 32 Jahre alt und seit je her eine große Schokonaschkatze.
Seit September letzten Jahres habe ich Diabetes.
Am Anfang war es schwer,aber ich hatte den Zucker im Griff.
Jetzt bin ich schwanger und muß meine Zuckerwerte in genauen Richtwerten halten.
Das klappte auch ganz gut,bis ich jetzt seit einer Woche so Heißhungerattacken auf Schokolade habe.Es fällt mir im Moment echt schwer.Obwohl ich weiß,das es unserem "Fienchen" schaden könnte.
Mein Freund schränkt sein rauchen auch ein und geht in die Küche,aber ich krieg meinen Schweinehund nicht in den Griff.
Mußte jetzt mal raus.
Würd mich über Tipps oder eigene Erfahrungen von Euch sehr freuen.
IST MEINE ERSTE SS!!!!!!!!!!! Bin überglücklich UND ETWAS VERZWEIFELT!!!!!!!!

GLG;SABINE

Re: Naschkatze mit Diabetes

Antwort von JoSam, 9. SSW - 10.12.2010

Erst mal: Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Ich kenne mich mit Diabetes nicht aus, aber könntest du statt Schokolade etwas anderes süßes Essen, das nicht so viel Zucker enthält? Oder Fruchtzucker (macht das überhaupt nen Unterschied?)

Und dann: Es gibt doch auch Schokolade extra für Diabetiker? Auch von Lindt und Rittersport (s. Internet, hab grad gegooglet). Ginge das vielleicht besser?

Liebe Grüße!

Re: Naschkatze mit Diabetes

Antwort von bafiline - 10.12.2010

Danke für die Tipps!!!!
Werde bei meinem nächsten Termin mal meinen Diabetologen fragen,was er zu der Diabetikerschoki meint.
Und sonst einfach versuchen etwas weniger zu naschen Muss jetzt an mein \"Fienchen\" denken.
GLG

Re: Naschkatze mit Diabetes

Antwort von kerstinchen76, 12. SSW - 10.12.2010

Hallo!

Hatte dir zu deinem anderen Posting schon geschrieben, aber ich machs hier auch nochmal.

Ich habe das in der 1. SS gehabt mit den Schokiattacken. Da habe ich einfach zugesehen dass ich es bis zur nächsten Mahlzeit einigermaßen aushalte und dann einfach die Lebensmittel ausgetauscht.

Hat supi geklappt.

Und mal eine Entgleisung ist nicht soooo schlimm, meine beiden sind vor 10,5 und 8,5 Jahren beide gesund zur welt gekommen.

Du bekommst doch sicher die intensivierte Insulintherapie, oder? Da kann man sicher auch mal ein oder zwei BE Diabetikerschokolade nebenbei essen und mit kurzwirkendem Insulin ausgleichen, denk ich.

Meine Schokiattacken kamen immer nur zum Abend hin, und ich habe dann halt die Spätmnahlzeit in Form von Diabetikerschoki genommen.

LG Kerstin

Re: Naschkatze mit Diabetes

Antwort von Fünkchen, 12. SSW - 13.12.2010

Das ist natürlich schwer....aber ich bin sicher, du schaffst das ;).

Wichtig ist, dass du dich beraten lässt!


LG, Fünkchen

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Juli 2011 Mütter  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.