Startseite Forenarchiv März 2011 Mütter

für alle nich fb-ler auch noch mal hier

Frage von söcklein - 08.08.2011

hallo mädls, bräucht mal euren rat. wir sind grad mitten im ausräum/umzugsstress und das wird wohl noch etwas dauern. ich muss den kleinen daher nun hi und da zu meinen schwiegerelten geben da ich ihm den stress (herumfahrerei, möbelhäuser, lärm beim möbelpacken,...) nicht ständig zumuten will. das mit der abpumperei haut bei mir net so hin (bzw.check is wahrsch.nicht- krieg kaum was weg, danach tut mir die brust weh,...) spricht was dagegen wenn ich zur "NOT" pre-nahrung da lasse? wäre net oft (1-2 mal die woche wenn überhaupt) und nur zum notfall falls er recht hungrig ist und ich nicht in greifbarer nähe bin.
was dazu kommt ist, dass er seit ein 2 tagen mittags ein paar löffelchen karotte bekommt - das dauert aber wohl noch ne weile bis diese mahlzeit ersetzt ist. meint ihr dass ich ihm da zuviel zumute??? bin hin und hergerissen - letzte woche hatten wir ihn in ein paar möbelhäuser mit was auch ne weile gut ging aber dannach wurde ihm der ganze trubel einfach zuviel...daher würd ich ihn eben gerne manchmal so 3-4 stunden bei den schwiegereltern lassen...wir bekommen mehr weiter und er hätte mehr ruhe....

so das war jetzt viel: was meint ihr?? fühl mich fast ein bisschen schlecht dabei aber hilft ja net wir MÜSSEN leider ausziehen

Re: für alle nich fb-ler auch noch mal hier

Antwort von ickebins82 - 08.08.2011

Wann hast Du denn versucht abzupumpen? Versuchs mal direkt nach dem Stillen. Oder morgens, wenn er nicht sooo viel trinkt. Meine trinkt früh morgens immer nur eine Seite, die andere pump ich dann ab. Ansonsten denke ich, dass gaaaaanz selten auch mal pre geht. Auf jeden Fall besser als Umzugsstress für den Kleinen.

Das mit dem Brei würde ich allerdings auf nach dem Umzug verschieben. Man soll das ja ganz in Ruhe machen z. B. auch nicht im Urlaub zwischen Tür und Angel. Da kommt es doch auf ein paar Wochen auch nicht mehr an.

Re: für alle nich fb-ler auch noch mal hier

Antwort von chaos-manu - 08.08.2011

Hallo!
Natürlich geht auch mal PreMilch. Du musst dich aber mit dem Gedanken anfreunden, dass es passieren kann, dass deine Kleine dann die Brust nicht mehr will und die Milch schnell weg geht. Bei meiner 1. Tochter war das leider so!
Es bringt aber nichts, wenn du in Hektik abpumpst (scheinbar nicht ganz richtig) und du noch eine Brustentzündung bekommst. Du musst deine Milchmenge etwas steigern, weil du ja einen Vorrat anlegen willst - also zusätzliche Milch brauchst. Das geht nicht von heute auf morgen.
Beide Seiten regelmäßig anlegen, viel trinken. Nach dem Stillen abpumpen (dann läuft es gut). Erwarte nicht, dass gleich eine volle Mahlzeit "übrig" bleibt. Du bist ja keine Fabrik, die kurzfristig die Produktion steigert oder senkt! Man kann aber auch kleinere Mengen abpumpen und oben aufgießen (auf die eingefrorene Milch). Sehr gut ist auch das Stillbuch von Hannah Lothrop oder du fragst im Expertenforum nochmal nach!
Breichen würde ich mit viel Zeit und Ruhe anfangen! Es heißt ja frühestens nach dem 4. Monat! Laß dich nicht stressen!
Viel Erfolg und alles Gute für deinen Umzug!
Manuela

Re: für alle nich fb-ler auch noch mal hier

Antwort von Mädl81 - 08.08.2011

Wenn ich abend weggehe und meine Kleine kommt dann in der Nacht und Mama ist noch beim "saufen":-):-) dann bekommt sie die Pre von Hipp, fertig gemischt zum aufwärmen. Klappt ohne Probleme.
Hab das bei meiner Großen auch gemacht, denn sie sind ja "schon 5Monate alt. Aber ich würds nur 1x in der Woche machen. Mir persönlich wären 2x schon wieder zuviel.
Aber das musst selber wissen.

Re: für alle nich fb-ler auch noch mal hier

Antwort von Jessy83 - 09.08.2011

Versuche mal abzupumpen, wenn der Kleine an der anderen Brust trinkt...dann läufts ganz gut. Ansonsten hab ich auch so einen Schoppen im Kühlschrank für den Notfall......Ich würde kurz bevor ich weggehe stillen und dann eben für den Notfall was dalassen....bestimmt klappt es dann, ohne das er Hunger bekommt. Wir Mamas machen uns da immer zu viel Gedanken.

Re: für alle nich fb-ler auch noch mal hier

Antwort von söcklein - 09.08.2011

danke für eure antworten.

hab sowieso vor ganz kurz vorm wegfahren zu stillen. diese woche schafft er schon längere abstände und entw.bekomm ich diese woche noch etwas abgepumpt zusammen oder ich lass zur not wirklich etwas pre da. wird nicht oft sein, dass ich das mache weil ich unter der woche ohne meinen freund sowieso nicht viel ausrichten kann.versuche echt den umzug so ruhig wie möglich zu gestalten (z.b.oma und opa spazieren schicken wenns mal lauter wird) oder einfach viiiiiellllllll den papa machen lassen :-)

wg.beikost: wir haben ja nun schon begonnen und er mag es gerne. habe aber nur begonnen weil wir unter der woche tagsüber sowieso alleine sind und ich da wirklich drauf achte, dass wir ruhe haben. würd ich warten bis wir endgültig in der neuen wohnung sind dann ist mitte/ende september.

lg

Frage stellen
Ins Forum ins Forum März 2011 Mütter  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.