Forum Kigakids Ist mein Kind reif für die Schule?
Rund um die Erziehung Rund um die Erziehung
Geschrieben von MiMa1417 am 30.08.2017, 14:03 Uhrzurück

Re: Sehe ich genauso.

Nein eben nicht. Er macht es ja nicht immer wieder. Er hat es dadurch sogar gelernt es nicht mehr zu machen, weil er verstanden hat warum das Baby weint. Ich habe es ihm damit gezeigt. In dem Alter dem Kind etwas zu erklären ist schwierig. Es funktioniert einfach noch nicht.

Eifersucht gibt es zum Glück bei ihm nicht. Er liebt seine Schwester sehr und küsst sie oft, umarmt sie. Ich habe der Kleinen Puppen gekauft, die wollte er haben. Ich habe ihm erklärt dass er ja seine Autos hat und für die Schwester sind die Puppen, die sie später geschenkt bekommt. Und er hat es verstanden.
Der Vater kümmert sich super um ihn. Da kann ich mich nicht beklagen. Es funktioniert alles bestes.

Manchmal muss man Kindern Dinge zeigen damit sie es verstehen. Wenn das Kind z.B. noch nie einen Affen gesehen hat und du fragst ihn ob er es malen kann. Wird er das tun? Nein, weil er nicht weiß was es ist. Also zeigst du ihm den Affen und dann weiß er es. So ist es auch bei vielen anderen Dingen. Kinder kommen nicht allwissend auf die Welt. Wir Eltern müssen ihnen alles beibringen und zeigen.
Mitgefühl und Empathie hat er definitiv. Wenn die Kleine sich weh gemacht hat, dann sorgt er sich rührend um sie und will sie sofort trösten.
Nur wie das bei Kindern in dem Alter ist, nehmen sie einander auch gerne Sachen weg, weil sie sehen der andere spielt gerade damit und plötzlich wollen sie es auch. Was auch ok ist.
Nur muss er verstehen das man entweder zusammen spielt oder eben wartet bis der andere damit gespielt hat. Und meine Methode hat super funktioniert und hat absolut nichts negatives bewirkt.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Rund um die Erziehung