Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von krissie am 06.10.2004, 15:57 Uhrzurück

Re: Reaktionen auf Statistik

Ökonomisch gesehen ist es für viele Familien eine ausgesprochen unsinnige, unvernünftige Entscheidung Kinder zu bekommen. Es wäre ökonomisch sicher vernünftiger, wenn beide voll weiter arbeiten könnten, keine horrenden Extraausgaben für Kinderbetreuung hätten (und die ganzen anderen Kosten, die halt ein Kind noch verursacht, s.u.) und das Geld, dass ihnen übrig bleibt, in die Altersvorsorge investieren. Kinder sind ja nun keine Altersvorsorge mehr in unserem System. Gut,sie müssen ggf. das Pflegeheim zahlen, für das sonst der Sozialstaat aufkäme...
Für die berufliche Entwicklung (der Frau, meist) ist es auch nicht gerade eine kluge Entscheidung, selbst wenn frau es irgendwie hinkriegt, beruflich drin zu bleiben, ohne Kinder würde sie es vermutlich in den allermeisten Fällen sehr viel besser hinkriegen. Zum Glück weiß frau vorher nicht immer, mit welchen blöden Alltagsproblemen sie sich dann rumschlagen muss, wenn sie Kind und beruf vereinen will.

Die meisten, die hier sind, haben sich trotzdem für Kinder entschieden und wissen wohl auch warum. Mir wäre der "emotionale" Preis, den ich für ein Leben ohne Kinder in meinen Augen gezahlt hätte, zu hoch gewesen!
Ich glaube übrigens nicht, dass es "den" richtigen Zeitpunkt fürs Kinderkriegen gibt und fürchte, dass eben deshalb die Kinderlosigkeit unter Akademikerinnen so hoch ist, weil die immer auf diesen nie eintreffenden Zeitpunkt warten. Klar kann man planen und es gibt bessere und schlechtere Zeitpunkte, aber manchmal muss man/frau einfach auf den Bauch oder das Herz hören und ihrem Wunsch nachgeben.

Ich glaube übrigens schon, dass es gesamtgesellschaftlich gesehen sehr wichtig wäre, wenn mehr Kinder geboren würden. Ein leichtes Schrumpfen der Bevölkerung ist sicher gut zu verkraften und auch wünschenswert, aber so rapide wie das zur Zeit passiert, kann das m.E. bald nicht mehr aufgefangen werden und wird die Sozialsysteme sprengen. Da tun mir echt die heutigen Kinder leid, die werden es noch schwerer haben als wir!

LG Kristina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten