Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Linda in USA am 16.06.2003, 0:00 Uhrzurück

Re: RE: oje, oje.....Sag ich auch..

jetzt bleib' aber bitte mal auf dem teppich. es waere ja wohl auch etwas zu auffaellig, wenn leute, wie moore usw. ploetzlich von der bildflaeche verschwinden, oder ? aber dennoch gab es meldungen darueber, dass bekannte leute (schauspieler usw.), die sich gg. das vorgehen der regierung geaeussert haben, als antiamerikanisch usw. geschimpft wurden.

- Jetzt verschwinden also schon (unbekannte) Leute von der Bildflaeche, nur die Schauspieler werden (noch) verschont? Interessant. Meine Anti-Bush Kollegen sind immer noch auf freiem Fuss und maulen weiterhin lautstark weiter. Da muesste das FBI ganz Seattle festnehmen, denn die meisten hier moegen Bush naemlich ueberhaupt nicht. Es ist uebrigens das Recht der Oeffentlichkeit, Schauspieler zu kritisieren - als antiamerikanisch oder sonstwas -weil hier weiterhin Meinungsfreiheit herrscht. Schauspieler sind nun mal "public figures" (und werden dafuer entsprechend bezahlt) und leben "publicity". Wenn sie schlechte publicity haben, weil ihre lautstark rausgeschriehene Meinung (egal welche) der Mehrzahl der US Buerger nicht gefaellt, ist das Berufsrisiko. Wenn ich einen Schauspieler aus welchen Gruenden auch immer nicht mag, geh ich nicht ins Kino, um mir dessen Filme anzusehen. So ist das. Und deshalb wird sich jeder Filmproduzent ueberlegen, ob er Susan Sarandon, Sean Pean, etc., in seinem naechsten Film haben will. Es geht ums Geld und Popularitaet. Ganz einfach. Hat mit politischer Meinung nur sehr entfernt was zu tun.

und das solche stories nicht bei cnn, fox (und was weiss ich, wie die gekauften "erste-hand"-medien in usa noch heissen) ueber den bildschirm flimmern, das ist mir auch klar.

- Wieder ein Vorurteil von jemanden, der nicht jeden Tag, tagaus-tagein hier in den USA wohnt und diese Sender regelmaessig anschaut. Zumindest sind diese Sender nicht "oeffentlich-rechtlich" (Regierung) wie viele in Deutschland, sondern privat. Und die berichten, was am meisten Einschaltquoten bringt. Wenn Bush Bockmist a la Clinton bauen wuerde, wuerden die sich genauso darauf stuertzen.

aber diese stories kommen von us-buergern und warum sollte ich sie dann nicht glauben ? lerne ich durch erfahrungsberichte von buergern in usa nicht auch "land u. leute" kennen ? und sollte ich mich outen und erzaehlen, dass ich mittlerweile in der 2. us-firma arbeite und dadurch auch zu us-buergern kontakt habe/hatte ? keine angst, ich bin nicht ganz so weltfremd, wie du es gerne haettest....

- Du kennst eine handvoll Amerikaner, mit denen Du geschaeftlich verkehrst. Glaubst Du im Ernst, dass die sich mit Dir auf politische Diskussionen einlassen wuerden/wollen? Und selbst wenn, ich kenn trotzdem mit Sicherheit eine Menge mehr und lebe jeden Tag hier. Deshalb lass ich mir keine Stories erzaehlen - ich erlebe es jeden Tag hautnah selbst, und weiss, wie es hier abgeht. Vor allem hier im Anti-Bush-Land Washington State.

und ich sage es gerne nochmals: ich habe nichts gg. land u. leute, solange sie mir nicht bloed kommen. und die us-regierung (wohlbemerkt: die regierung) kommt der ganzen welt bloed. deswegen habe ich etwas gg. bush+co. und nicht gg. usa und us-buerger. wieso musst du das immer auf die verallgemeinernde schiene ziehen ?

- Aber den "Amis" immer unterstellen, dass wir uns von unserer Regierung, Medien, etc., fuer dumm verkaufen lassen. (So quasi, EURE Medien berichten natuerlich nicht ueber dieses und jenes, ihr armen Dummen) Sorry, diese Einstellung ist extrem arrogant und dumm. Du hast eben schon was gegen Land und Leute, wenn Du ernsthaft glaubst, dass wir hier zu bloed sind und "nicht checken, wie Bush zum Hitler mutiert" oder so aehnlich. Das koennen natuerlich nur die hochkultivierten, sophisticated Europeans. Wir sind ja alle nur dumme Rambos, Cowboys, und was weiss ich noch alles hier. Ja, bittet rettet uns, sagt uns, was hier wirklich abgeht *LOL*. Aber nein, Du hast ja nichts gegen Land und Leute (NOT!)

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten