Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von mahnic am 31.07.2011, 21:47 Uhrzurück

Nachbarn nerven tierisch..Hilfe..vorsicht lang...

Hallo,

bin normal nur im Mehrlinge Forum wollte aber hier schreiben, da es für uns sehr wichtig ist Meinungen einzuholen.
Unser großes Problem, dass uns nervlich sehr schadet sind die Nachbarn über uns.
4 Kinder im Alter zwischen 3 und 12 Jahren, er und sie sind mitte 30Jahre.
Die sind so dermaßen laut, das man bei uns denkt die Decke bebt. Die Küche von der Familie ist über unserem Wohnzimmer, ständig werden die Stühle gerückt usw. Der Vater hört den ganzen Tag laute Musik, ich kann sogar sagen was er gerade hört. Die Kinder trampeln, rennen, hüpfen den lieben langen Tag durch die Wohnung. Draussen sieht man die Kinder fast garnicht spielen. Die Eltern schauen auch nicht wirklich nach den Kindern, wenn die mal von der Schule kommen, klingeln die sehr oft bei uns weil der Vater es nicht hört durch die Musik oder schläft. Naja die beste Kleidung haben die auch nicht immer an. Als es noch Schnee hatte, musste mein Mann mal wieder alle zu uns holen, da der Vater nicht da war, damit die Kids nicht im kalten Treppenhaus warten mussten, hat er sie zu uns in die Wohnung geholt. Die kleinste von allen hatte nicht mal Socken an, in ihren Schuhen. Sie sagte sie hat vergessen welche anzuziehen.
Noch ein bsp. auch wieder die kleine fiel morgens die Treppe hinunter bevor sie zur Schule ging, sie weinte natürlich vor schmerzen, die Große ging hoch und der Vater meinte nur sie soll sich nicht so anstellen und zur Schule gehen. Das ist sehr oft so. Er schreit die Kinder auch nur an, macht dies macht das usw. letztens schrie er sogar rum haltet die Fresse und eure dumme Schnauze.
Reden haben wir schon versucht auch wegen dem ganzen Lärm, sogar der Vermieter war vor Ort. Auch die Nachbarin unter mir. Sie ist der gleichen Meinung wie ich gewesen. Die Frau von im meinte nur, der hund rückt immer die Stühle hin und her um zu schauen ob noch essen auf dem Tisch ist. Naja. Ok was soll ich nur machen, habe auch 2 Kleinkinder im alter von 16 Monaten die dadurch oft im Schlaf gestört werden. der Vermieter macht nicht wirklich etwas weil die Miete von der Familie pünklich vom AA bezahlt wird. Er hat sie nur nochmals darauf hingewiesen ruhiger zu sein. Ist aber leider nicht so.
Meint ihr ich könnte einen Anwalt einschalten??? Bringt das etwas.
Ich wollte auch schon das Jugendamt informieren aber ein Bekannter von der Polizei meinte die sind dort schon bekannt.

LG

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten