Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von twinsmama2003 am 20.05.2011, 10:34 Uhrzurück

ist das normal oder wie hättet ihr reagiert???

auch auf die gefahr hin, auch hier blöd v.der seite angemacht zu werden,möchte ich hier trotzdem was schreiben...
vielleicht versteht mich ja hier einer , um was es mir geht....



hab da mal ne frage u.muss glaub ich etwas ausholen....

hatten vor einigen tagen ne kleine feier u.haben gegrillt mit verschiedenen fleisch-+bratwurstsorten+ salat etc..

meine schwägerin hatte das alles gegrillt u.somit genau gesehen, was u.wieviel v.jedem da ist, da sie nur eine bestimmte sorte fleisch ißt. sie wollte das auch für uns alles allein grillen u.sich absolut nicht helfen/ablösen lassen.

somit hätte sie erst quasi zum schluss essen können u.v.der einen sorte fleisch welches sie nur ißt, hatte ich nur 2 scheiben da (eine für sie +eine für mich) u.sie hat es ja beim grillen gesehen das nur 2 scheiben da sind.

sie hat wohl beide scheiben gleichzeitig gebraten, wovon ich nun 1 gegessen hatte u.die 2.nicht gesehen habe...

als sie fertig war mit grillen, meinte sie wo denn ihr fleisch wäre oder ob ich noch etwas hätte....ich ihr wie oben geschrieben gesagt, das ich dachte sie hätte sich ihre scheibe beiseite gelegt u.sie verneinte.. ich meinte dann ich taue noch was auf (in der mikrow.dauert es ja nicht lange...) u.ihr kommentar: das ist sie nicht, es schmeckt ihr nicht, wenn es aufgetaut ist.. (sie ist sowieso ein mäkel)

daraufhin ist mein mann ins auto gesprungen u.hat noch schnell welches besorgt u.wollte es für sie grillen (die glut war noch supi)...

darauf hat sie die gießkanne genommen u.hat das wasser auf die glut gemacht, irgendwie die grillkohle auf unsere pflastersteine gekippt (keine ahnung wie sie das gemacht hat, hab ich nicht gesehen...) u.hat das fleisch meinem mann vor die füße geworfen u.gemeint:jetzt ißt sie auch nichts mehr, nach dem motto, wir hätten sie vergessen..............

mein mann war so stinkig darüber u.hat es mir am selben abend nicht erzählt, sondern erst am nächsten....ich hatte aber gemerkt das ihn an dem tag mächtig was wurmt/ärgert, aber wollte ihn nicht nerven,weil ich wußte er erzählt es mir irgendwann (hatte das alles nicht so ganz an dem abend mitbekommen, sonst wäre ich meiner schwägerin wahrscheinlich ins gesicht gesprungen!!!!!)

mein gott...neee....das geht gaaaaar nicht sich so zu benehmen als erwachsene frau..............

würdet ihr es jetzt im nachhinein von frau zu frau quasi nochmal ansprechen??????? oder auf sich beruhen lassen????????

sorry, etwas lang geworden.....

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten