Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von marit am 11.05.2004, 13:13 Uhrzurück

Re: Fotos

Hallo Elisabeth,

nun ich halte auch nichts von einer Hexenjagd und bin sehr dafür, die Umstände, die zu so etwas führen gründlich zu untersuchen. Dennoch ist die junge Frau dafür "verantwortlich", sie ist ja auch vor dem Gesetz strafmündig. Alles andere halte ich für relativistisch (dann müßte man ihr in der Konsequenz auch das Kind wegnehmen). Klar weiß ich nicht, wie ich während des Nationalsozialismus geworden wäre. Dennoch hätte ich das, was ich auch immer getan hätte zu verantworten. und es gibt ja durchaus auch junge Menschen, die in einem autoritären System aufgewachsen sind und sich an so etwas dennoch nie beteiligt haben. zudem war das Mächdchen ja auch nicht vollkommen ungebildet. Sie hat den "Job" ja angenommen um Geld für ihr Studium zu sparen. Daß sie deswegen vor Gericht kommt, ist absolut ok; ich hoffe nur daß alle anderen Verantwortlichen auch vor Gericht kommen.

Was mich allerdings schon etwas wundert: die männlichen soldaten dort sind ja auch nicht alle kinderlos. Warum macht ihr euch um deren Kinder nicht dieselben Sorgen?

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten