Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von JoVi66 am 02.04.2003, 13:08 Uhrzurück

Re: Es gibt auch die die befreit werden - genau von ihrem armseligen Leben

Was habt ihr alle gegen so viele "befreite Tote"? Haben doch alle das "Glück" für den "heiligen" Krieg zu sterben. Manche machen das sogar freiwillig und nehmen noch ein paar andere dabei mit weil Allah es doch so will. Ein heiliger, gerechtfertigter Krieg (sagt doch auch Saddam und verleiht seinen Schafen pothum noch Medallien). Gott gefällt das doch sicher! Und wenn ein paar Zivilisten mehr sterben, wir tun ihnen doch nur einen Gefallen und sie stehen noch eher vor dem himmlischen Paradies, dort wirds dann ja (garantiert) besser und wers´ nicht glaubt und mit dem Paradies dann nicht einverstanden ist kann sich ja beschweren; posthum selbstverständlich. (Um jetzt wieder etwaigen Missverständnissen vorzubeugen: das war Sarkasmus!)
Aber jetzt mal zu einer "Weltweiten Spezialeinheit" quasi eine GSG 9 auf UN-Basis also. Eine geheim operierende Einheit mit der "Lizenz zum finalen Rettungsschuß"? Und irgendeiner flippt dann irgendwann wieder aus und spielt Gott? Wie wollt ihr dann verhindern, dass nicht irgendso ein Geisteskranker (gibt´s ja reichlich davon) auf die glorreiche Idee kommt im Name Gottes (Allahs, Manitus etc. ...) Leute wegzupusten, die im nicht in den Kram passen? Na, ja, und ob zerbombte Häuser oder Folter besser ist wer kann sich von uns darüber schon auslassen. Gott hat sich bei unserem Gewurschtel hier herunten sowieso schon eine chronische Gastritis geholt, und wenn er auch noch hören muss, dass ja alles nur zu unser aller Wohl ist, in seinem Namen passiert und wir uns scheinbar mit den Alternativen Tot oder Folter bereits verbal abfinden gibt sich er noch den finalen Rettungsschuss. Lösungen gibt es für all die Dummheiten und Grausamkeiten die so hierunten geschehen eh nicht. Ich glaube WIR (die hier diskutieren!) können was tun und jetzt möchte ich anfügen was Kerstin heute morgen formuliert hat: ".....Und ich frage mich:"Sind die Menschen wirklich sooo blöd, daß sie aus ihrer Vergangenheit GAR NICHTS lernen?"....". Was WIR tun können ist daraus zu lernen und UNSEREN KINDERN beizubringen dass, das wie es momentan läuft und schon seit Jahrtausendenläuft "Zickezackehühnerkacke "ist. Vielleicht haben wir ja dadurch eine Chance zumindestens der nächsten Generation beizubringen wie wertvoll ein Mensch ist. Denn was ich wirklich sch... gefunden habe in den letzten Tagen waren kleine amerikanische Jungs, deren Mütter kurz zuvor die Todesnachricht des Kindsvaters erhalten haben und die kleinen in Uniform salutieren lassen. Oder: irakische Kinder, die im zarten Alter an der Waffe getrimmt werden. Die hohlen Köpfe, die momentan die Welt regieren können wir nicht mehr ändern, denn das sind die Generationen die einen kleinen 3 jährigen Kennedy am Sarg seines ermordeten Vaters salutieren ließen !!!! Lernen also wenigstens wir daraus und machen aus unseren Kindern keine kleinen A....öcher!
Ciao JoVi

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten