Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von KH am 13.09.2014, 22:00 Uhr.

???

Für mich ist der Kirchgang selbstverständlich. Und ich weiß, dass in Bayern Religionsfreiheit herrscht, Kinder nicht getauft sein müssen, Eltern keine Kirchenmitglieder sein müssen und keine Kirchensteuer zahlen, Kinder vom Religionsunterricht abgemeldet werden können/sich selber abmelden können. Ich kenne sogar die Verfassung. Mir ist nur grade überhaupt nicht klar, was die Verfassung mit meiner persönlichen Entscheidung, in die Kirche zu gehen oder auch nicht, zu tun hat. Ich habe auch kein Problem damit, wenn andere nicht in die Kirche gehen. Hehe, ich musste auch schon mal Ethik erteilen - und nein, ich habe nicht versucht, die Kinder zum Glauben zu bekehren. Allerdings beträgt bei uns der Anteil der nichtchristlichen Kinder vielleicht mal 5 %, alle anderen SIND getauft. Mit der Taufe haben die Eltern auch das Versprechen gegeben, ihr Kind christlich zu erziehen. Und wie gesagt, für MICH ist der Kirchgang selbstverständlich, Wie gesagt, in Bayern herrscht Religionsfreiheit, also habe ich auch das Recht darauf. Tja und in der Verfassung steht halt auch was von den Bildungszielen: Ehrfurcht vor Gott, Achtung vor religiöser Überzeugung. Somit ist ein Kirchgang halt doch selbstverständlich, die "Ungetauften" müssen ja nicht mitgehen, die Getauften schon. Und so werden Schuljahr für Schuljahr die Schüler herdenweise in die Kirche geführt - einmal am Anfang, einmal am Schuljahresende und meist noch zweimal zwischendurch, nämlich Weihnachten und Ostern. Bin mir zwar nicht sicher, inwieweit das erste Bildungsziel damit erreicht wird, aber ich denke mal, bei meinen Schülern erreiche ich zumindest das zweite. Und das schadet auch Atheisten nicht.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia