Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von saarbaby am 27.04.2011, 8:58 Uhr.

Re: Wie gut können eure Kinder lesen???

Hallo!

Also meine tochter kann finde ich gut lesen, sie liest recht flüssig, und traut sich an alles ran, also auch schwere Wörter liest sie meist gleich richtig vor.Was mich erstaunte war das sie das schon sehr früh konnte, also zu einem Zeitpunkt wo sie bei weitem noch nicht alle Buchstaben hatten( und sie hatte sich im vorfeld nie für lesen und schreiben interessiert, konnte grade ihren Namen schreiben).

Dadurch liest sie auch gerne Bücher.
Denke wenn jemand probleme hat mit lesen der meidet dann auch Bücher....
In ihrer Klasse sind Zwillingsmädchen, die sind sehr unterschiedlich. Die eine liest auch gut, ist auch bei der Rechtschreibung recht gut( für 1. klasse halt) und die schwester gehört zu denen die Probleme haben.
Macht sehr viele rechtschreibefehler( aber laut Lehererin auch alles in der norm) und liest schlecht und dadurch auch nciht gerne.
ansonsten sind die meisten kinder in ihrer klasse im lesen gleich gut, wirklich schlecht liest keiner.

Ich bin sehr foh das es bei uns so ist wie es ist, könnte jetzt aber nicht sagen woran es liegt, vielleicht gibts da auch ne art veranlagung ob einem das lesen leicht fällt oder nicht.
Meine Meinung ist ja imemr das viel lesen hilft, gut und flüssig lesen zu können und auch in der rechtschreibung gut zu sein, aber nun kann sie es ja schon ohne vorher viel gelesen zu haben ( wir lesen aber imemr bücher vor dem schlafen gehen), von daher....


Mach dir keinen so großen kopf deswegen, das er auf der Sprachheilschule ist wird ja seinen Grund haben,und wenn die dort alles so schnell lernen würden wie die anderen, bräuchte man die ja nicht, oder??
Das kommt schon noch, und wenn er mal besser lesen kann, wird er sicher auch lieber lesen....

lg

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Wie lernen denn die Kinder lesen?

Hallo zusammen, meine Tochter hat die Welt der Buchstaben für sich entdeckt und ist nun eifrig dabei die Buchstabenfolgen zu entschlüsseln. Nun macht sie das folgendermaßen: Sie sagt alle Buchstaben einzelnd nacheinander laut auf und im Anschluss daran nennt sie ...

LuiCarMa   13.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wie lesen Kinder
 

wie lesen Kinder in der ersten Klasse?

Hallo, Mich würde mal interessieren, wie Kinder durchschnittlich in der ersten Klasse lesen, also dann, wenn sie alle Buchstaben haben, also eher 2. Halbjahr. Lesen sie schon flüssig ganze, kleingeschriebene texte oder noch langsam? Wie lesen eure Kinder in der ersten Klasse? ...

little_princess   06.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wie lesen Kinder
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia