Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von sdoga am 19.04.2011, 1:08 Uhr.

Falsche Beurteilung der Grundschullehrerin

Hallo,

ich schreibe hier für eine Freundin dessen jüngerer Sohn von seiner Lehrerin ( sanft ausgedrückt) falsch beurteilt sogar eingeschüchert und unterdrückt wird, im Klartext sie hat den Jungen total auf dem Kicker

ich kenne diesen Jungen als einen aufgewecktes Kind.

seine Erzieherin aus dem KIGA hat sogar diesen Jungen und seinen besten Freund als besonders bezeichnet das die anderen Kindern denen nicht das Wasser reichen könnte.

Könnt ihr euch vorstellen das eine Lehrerin zu Ihrem Schüler diese Aussage macht : (Name geändert) Also Max du kannst überhaupt nicht lesen....

ich stelle mir eine Grundschullehrerin ganz anders vor, diese Lehrerin hat das Kind sogar testen lassen ( ich kann es hier nicht genau benennen) ohne die Eltern darüber zu informieren.

sie behauptete das das Kind nicht hören könnte und forderte einen Hörtest bei den entsprechenden Spezialisten etc etc.....
er würde nuscheln, kein Wunder.... ich habe ihn noch nie gehört wie er nuschelt , er ist ein selbstbewusster Junge.
kurz meine Freundin hat noch nie irgendein Problem mit Ihrem älteren Sohn
gehabt, sie bemüht sich für Ihre beiden Kinder gleich. Geht den Problemen nach, der ältere Sohn ist Legastheniker das man in der 3. Klasse festgestellt hat, es liegt aber in der Familie. d.h. ist schon allen bekannt

aber mit dieser Lehrerin ist es nur noch ein Kampf, das hat nichts mehr mit der Leistung des Jungen zu tun, ich persönlich meine das beeinflusst dieses Kind nur noch mehr ......

meine Frage ist, hat hier jemand schon mit so einem Fall ähnliche Erfahrungen

wie sollte sich meine Freundin gegen diese Lehrerin wehren,

ich meine die KIA von "Max" hat auch der Mutter bestätigt das das Kind ganz normal sei
da es eine Überweisung für einen Hörtest beim Spezialisten benötigt wurde hat die KIA / aus Erfahrung mit dieser Grundschule/ einen Anruf/Gespräch der Lehrerin gefprdert und sich alles angehört was die Lehrerin bei "Max" festgestellt/ beobachtet hat und die KIA hätte dann gemeint : das die Lehrerin sich in Ihrer Aussage sich selbst widersprechen würde , da hätte sie nur noch geblockt und das Gespräch beendet !!!!

LG

PS: ich habe selbst eine tochter, sie ist erst 2..... aber wer weiss was uns alles erwartet, mein Bruder hatte damals auch ein ähnliches Problem und er sollte in die Sonderschule, das haben meine Eltern nicht akzeptiert und er wurde nicht versetzt, somit hatte sich damals seine Klassenlehrerin geädert und es ging gaaaanz normal weiter......

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Frage zur Beurteilung

Meine Tochter hat gestern ihr "Zeugnis" von der 1. Klasse bekommen. Im Bereich "Lernen" wird doch eigentlich jedes Fach mit einem Satz erwähnt, oder? Mir ist nämlich aufgefallen, dass das Fach Englisch fehlt. Hat die Lehrerin das vergessen? Oder steht ihr das frei, ob sie was ...

trisha0570   29.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beurteilung
 

Huhu, heute das erste Zeugnis (schriftliche Beurteilung)

Heute kriegt meine Maus ihre erste schriftliche Urteilung. Mal gespannt bin. Bis auf Mathe (da hat sie schon noch Probleme und das wissen wir und arbeiten dran), dürfte es eigentlich recht positiv ausfallen. Hab mir das von der Grossen rausgekramt gestern, ui, da dachte ich ...

huevelfrau   12.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beurteilung
 

auch wegen Zeugnis - Abstufungen der Beurteilung?

Hallo zusammen, bei uns gibt's auch morgen Zeugnisse, und dazu muss ich was fragen. Und zwar haben die Lehrer ja vorgefertigte Textbausteine dafür, die den jeweiligen Noten entsprechen. Gestern habe ich mit einer Erstklässlermutter von einer anderen Schule gesprochen, die ...

Anja + M+M   14.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beurteilung
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia