Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Franz Josef Neffe am 06.10.2011, 21:27 Uhr.

Unter Druck wächst nichts. Lass Dir was einfallen, was ZIEHT !

Gratuliere zur Intelligenz Deiner Tochter! Und zur Höflichkeit. Sie könnte ja auch einfach sagen: "Dieser Saftladen Schule ist zum Davonlaufen! Todlangweilig! Die Lehrerin weiß scheints gar nicht, wofür sie das macht. Wenn sie es wüsste, könnte sie uns ja zeigen, was daran interessant sein soll! Und Du, Mama, tust so, als wärest Du noch in der Schule, und hast Angst vor Tadel. Dabei sollst Du doch MEINE Interessen vertreten!!! Ich verstehe die Welt nicht mehr..........."
Die Signale sind doch deutlich: IN DIESER QUALITÄT ist das Lernen unverdaulich! Warum also machst Du zu Hause den Fehler der Schule nach???
Als Ich-kann-Schule-Lehrer tät ich mich beiu Deiner Tochter erst mal entschuldigen und ihr bedingungslos bestätigen, dass ich ihre Talente für einfach genial halte.
Wenn meine Kollegin von ihrem Vorgesetzten was will, dann lässt sie ihn doch auch nicht erst mal stundenlang Buchstaben malen und reibt ihm dann die Fehler unter die Nase. In der Hierarchie NACH OBEN wissen wir sehr gut, wie man mit den TALENTEN der Menschen umgeht. Warum sind wir so dumm, diesen vorteilhaften Umgang in der Hierarchie NACH UNTEN zu vergessen?
Wenn sich die Talente Deines Kindes entwickeln sollen, dann müssen wir uns auf die Seite dieser Talente stellen und sie bestens behandeln.
Ihr macht alle ständig DRUCK. Unter Druck kann nichts wachsen, nur ndas Problem. In der Ich-kann-Schule mache ich SOG. Wenn ich sage: "Gelt, Du bist GUT, in Wirklichkeit kannst Du viuel mehr...." kannst Du die SOGwirkung spüren. Und wir könnten sofort eine Verbesserung aller Vitalfunktionen messen. Wenn Dein Kind a) den Eintrag der Lehrerin bekommt und b) wenn sie ihn heim bringt und c) ständig darüberhinaus macht dieses DRUCKmittel ANGST, lähmt die Kräfte und schlägt die Talente in die Flucht. Du kannst die Angst sofort reduzieren, wenn Du Dich klar auf die Seite Deines Kindes stellst und ihm zeigst, dass es Dir wichtiger ist als der Eintrag.
Und noch was: Wenn Du am Verzweifeln bist, strahlst Du Verzweiflung aus und diese STRAHLEN gehen - im Gegensatz zu Worten und Taten überall durch und wirken ständig in die Seele hinein. Mütter sind mächtige SENDER und es wäre Dein und ihr Vorteil, wenn Du das Sendeprogramm önderst und stattdessen Zuversicht und Solidarität und mehr desgleichen ausstrahlst. Ich freue mich auf Euren Erfolg.
Franz Josef Neffe

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia