Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von +emfut+ am 30.01.2008, 8:20 Uhr.

Re: Meine Tochter ist ein Träumerle

Das haben wir auch durch. Bei Fumi wurde dann eine ADS ohne H festgestellt - sie konnte die Konzentraton nicht halten und war schnell abgelenkt.
Inzwischen ist sie 11 und wir haben das Problem mit Hilfe von (zeitweiliger) Gabe von Ritalin und paralleler Therapie gut in den Griff bekommen.

Im Moment gehst Du davon aus, daß Deine Tochter sich nicht konzentrieren WILL. Mit ein bissi Anstrengung und Mühe muß das doch zu machen sein, ist Deine Botschaft an sie.
Gehe mal davon aus, daß sie es nicht KANN. Sie macht das nicht um Dich zu ärgern oder so, sie WÜRDE gerne, aber sie scheitert an Deinen (und ihren) Ansprüchen - das macht wütend.

Als erstes würde ich mit ihr gemeinsam überlegen, was ihr helfen kann, in der Schule die Konzentration besser zu halten. Bei Fumi war es ein Tisch direkt bei der Lehrerin. Bei längeren Freiarbeiten ist die Lehrerin auch alle paar Minuten zu Fumi gegangen und hat sie an der Schulter berührt. Die Berührung hat Fumi zurück in die Konzentration geholt. Frag mal Dein Kind, ob sie Lösungsansätze hat. Meistens haben die Kinder dann ganz gute Ideen.

Bei einem so jungen Kind weiß ich nicht, ob ich sofort in die Diagnostik gehen oder erstmal abwarten würde. Die Fähigkeit, die Konzentration zu halten, entwickelt sich unabhängig von den kognitiven Fähigkeiten. Es kann also gut sein, daß das von selber kommt. Wenn aber tatsächlich eine Störung welcher Art auch immer vorliegt, ist eine frühe Diagnose auf jeden Fall hilfreich. Ich würde das vielleicht mal mit deinem guten Kinderarzt oder einem SPZ gemeinsam überlegen.

Gruß,
Elisabeth.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia