Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Leika am 08.03.2005, 14:38 Uhr.

ist meine Tochter sooo schlimm ? :o( vorsicht seeehr wirr geschrieben , weil ich in Eile bin *g*...

Hallo Ihr Lieben!

Bisher bin ich eigentlich nur stille Leserin in diesem Forum gewesen, aber jetzt brauche ich doch mal eure Hilfe oder besser gesagt Euren Rat und Eure Meinung :

Meine Tochter ist seit Sommer 04 in der ersten Klasse und kommt supergut mit! Sie konnte schon vor der Schule alles Lesen, schreiben und einigermaßen gut rechnen! Da sie leider ein großes Problem mit Enoresis und Enkopresis ( einnässen und einkoten) hatte bzw teilweise immer noch hat haben wir in den Sommerferien vor Schulbeginn einen Psychologen aufgesucht der nach langem Reden, Zuhören, analysieren auch einen IQ test gemacht hat. Mit dem Ergebnis das sie einen IQ von 120 hat , also sehr begabt, aber ( gott sei dank) nicht hochbegabt ist ... Er meinte auch wir sollten das mit der Schule beobachten und evtl. mit dem Lehrer über das "überspringen" sprechen!
Naja seit dem beobachte ich eben...... und ich weiß nicht so recht, was ich von der Situation halten soll!
Meine Süße steht ständig wegen Schwätzen hinter dem Stuhl und hat Strafarbeiten auf ( die sie aber eher gerne macht), sie kommt im Lesen superklasse klar, aber der Lehrer fördert sie meiner Meinung nach nicht , Schreiben klappt auch prima ( auch die Schreibschrift, die sie vorher nicht konnte)!
Beim Rechnen hat sie eher Probleme mit der Konzentration und macht dadurch einige Fehler!

Der Lehrer sagte mir beim ersten Elterngespräch, das sie vom Können her schon springen könnte, aber sie wäre ( O-ton) sehr Chaotisch und er könne nur hoffen das es bei ihr wie bei Einstein wäre, der wäre ja auch das pure Chaos gewesen.... ha ha irgentwie muntert mich das nicht auf!
Naja sie ist aber auch ein kleines Wuselchen *tztz* , NUR bei Ihr liegen immer alle Stifte auf dem Boden und bleibe auch über Nacht in der Schule ( genauso geht es mit Mützen, Trinkflaschen, Arbeitsblättern usw)
Bisher dachte ich , naja das wird sich alles schon irgendwie regeln, aber jetzt wird es immer schlimmer mit der Kleinen:
Mir ist aufgefallen ,das sie kaum noch zum Spielen eingeladen wird oder Anrufe bekommt ob hier jemand spielen darf! Wenn ich ihren Berichten glauben kann, dann will keiner mit ihr Spielen, alle ihre Sitznachbarn nerven sie, weil sie immer angequatscht würde und dann den ärger dafür bekommen würde usw usw ( ach ja, die Sitznachbarn wechselt sie wie die Unterhosen .....*seufz*)
Mir kommt es so vor als ob sie nur noch alleine oder mit ihrer Cousine , die zur selben Schule ( klasse 2) geht spielt und sonst niemanden hat !
Ich könnte mir aber auch vorstellen , das sie die Sache aufbauscht und die Schuld von sich auf andere schiebt... was ja aber nix an dem Problem ändert das sie keine echten Freunde hat ......


Haaaach menno, bevor ich noch mehr wirres Zeug schreibe *sorrydafür* hoffe ich einfach mal das ihr euch durch mein Posting kämpft und zahlreich antwortet!!!


ACH JAA : der Bericht über meine Süße ist seeeehr kurz gefasst, alles aufzuschreiben würde mit sicherheit den Rahmen sprengen ( schon alleine die

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia