Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von fischerl am 13.05.2009, 9:46 Uhr.

Hier, allerdings in Österreich

hallo,
wir haben das. unsere tochter wurde im september eingeschult. sie waren bzw. sind nur 10 kinder in der ersten klasse. die zweite klasse waren bzw. sind 14 kinder. bei uns wird erst geteilt, wenn 1. und 2. klasse zusammen 26 kinder haben. da wir nur 24 kinder sind, werden sie gemeinsam unterrichtet.

die hauptfächer werden getrennt mit zwei fachkräften unterrichtet. in den nebenfächern werden sie von der lehrkraft der 1. klasse gemeinsam unterrichtet, da die fachkraft (gleichzeitig direktor) der 2. klasse nur mehr eine halbe lehrverpflichtung hat. handarbeiten/werken und religion ausgenommen. da haben sie eigene lehrkräfte.

am anfang war es für uns unverständlich und auch schwierig. gerade unsere tochter ist schüchtern und ruhig. allerdings hier am land kennen sich alle bereits aus dem kindergarten. sie hat das erste fast dreiviertel jahr auch sehr gekämpft. sie hat in der früh geweint, etc.
jetzt hat sie sich da anscheinend sehr gut durchgekämpft. wir hatten letzten donnerstag elternsprechtag und plötzlich geht alles gut. sie ist zwar nach wie vor in der großgruppe (wenn 1. und 2. im sachunterricht zusammen sind), ruhig und meldet sich nicht zu wort, auch wenn die lehrerin überzeugt ist, daß sie es weiß. nur nach aufforderung gibt sie dann eine antwort.
sie ist eine sehr gute schülerin und auch die anfängliche schwäche in mathematik scheint überwunden zu sein. sie ist zwar nicht die schnellste, aber dafür stimmt es (meistens ;-).

die frage bei uns war, wie geht es nächstes jahr weiter. wir verlieren einen schüler, der zurückgestellt wurde, und die 1. klasse jetzt als vorschulklasse fertig macht. die neue 1. klasse ab september 2009 hat auch wieder nur 14 oder 15 kinder. normalerweise werden nur 1. und 2. klasse sowie 3. und 4. klasse zusammengenommen. wäre bei uns aber nicht möglich, weil ja die derzeitige 2. klasse ihren klassenlehrer nur mit halber lehrverpflichtung hat. d.h. es wird so bleiben, wie es ist. sie sind dann nächstes jahr 2. und 3. klasse gemeinsam, auch wenn es schwierig ist. die nächstjährige 1. klasse wird trotz der geringen schüleranzahl eine eigene klasse werden.
erst wenn wir in der 4. klasse sind, kommt das wieder zum tragen. dann werden wir wohl mit der dann 3. klasse zusammengelegt werden...

ui, ganz schön kompliziert. die schüler müssen zwar jeden tag mehrmals den klassenraum wechseln. aber ganz so tragisch sehe ich das nicht mehr. es scheint ganz gut zu klappen. die großen helfen auch den kleinen, etc. beim turnen sind die großen burschen meiner tochter zwar manchmal zu wild, aber auch da kann sie sich schon ganz gut helfen.

leider ist das halt bei kleinen schulen so. wir haben hier noch dörfer, wo alle 4 klassen gemeinsam unterrichtet werden...

lg
fischerl

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia