Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von fabianmama25 am 09.12.2010, 14:26 Uhr.

Frustposting+Sohn

Hallo!
Ich muß jetzt einfach meinen Frust los werden,vielleicht versteht mich irgendjemand und kann mir ein bischen weiterhelfen mit "meinem" Problem:
Unser Sohn N.geht seit September in die Schule d.h.1.Klasse und er ist der Klassenälteste (geb.10/03).
Was mich derzeit echt zur Verzweiflung bringt ist,das er wirklich jeden Tag einen neuen Kommentar von seiner Lehrerin im Heft stehen hat was er den jetzt wieder vergessen hat.Ich schaue jeden Tag nach was er auf hat,was gemacht hat und verbessere mit ihm wenn was falsch ist (z.B.wenn er was in Spiegelschrift geschrieben hat).Wenn er sagt er hat nicht mehr auf -verlasse ich mich drauf.Die Kinder müssen sich die Hausi merken und wenns er sich merken kann weil er evtl.zuviel gequatscht hat dann muß er das nachholen da sind sich die Lehrerin und wir uns einig,wenn nötig auch mit nachsitzen.Doch in letzter Zeit vergisst er nicht nur seine Hausi ,sondern auch wichtiges Schulmaterial z.B.Schere ,Kleber ,Transparanetpapier,Tonpapier,etc...
Ich weiß das ich das genannte Papier mit seinem anderen Schulmaterialien am ersten Schultag in die Schule gebracht habe,aber es ist wie vom Erdboden verschluckt.
Welches er anscheinend im KiGa (wo er nach der Schule bis 13Uhr ist )auspackt und vergißt.
Und ICH MÜSSTE jeden Tag am Abend seinen Schulpack auf Vollständigkeit überprüfen
Da ich berufstätig bin (Halbtags) und noch weitere Kinder habe sehe ich das gar nicht ein,da er so nie selbstständig wird wenn ich ständig für ihn mitdenken muß.
Sein kleines Lineal mußten wir z.B. innerhalb weniger Tage dreimal kaufen weil er es immer verschlampt und nicht mehr weiß wo er es hinverlegt hat.Das kann doch nicht sein das ich ständig wegen seinen FEHLENDEN Sachen in die Stadt fahren muß-oder?????????


verzweifelte Grüße
von der 2.Elternsprecherin von der 1.Klasse

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia