Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von pixie am 06.06.2009, 19:55 Uhr.

Danke für sooo viele Antworten, wg. später Einschulen! mT.

Hallo und Danke noch mal ;)

Ich fürchte wenn ich euch all meine Gedanken mitteile, dann wird das ein kleiner Roman...

Bis vor Kurzem war ich mir mehr als sicher das Emily nächstes Jahr, mit 5 3/4, zur Schule gehen wird.

Körperlich wäre sie reif dazu, ist so gross wie Mädchen aus ihrer Gruppe die jetzt zur Schule gehen und grösser als ihre Feundinnen.
Sie hat 2 beste Freundinnen, die eine von April 04, die andere von Ende August 04 (Emily Oktober 04). Beide gehen nächstes Jahr zur Schule. Zur der Augustgeborenen sehe ich überhaupt keinen Unterschied zw. Emily und ihr.
Ausserdem wird es ihr das Herz brechen wenn sie "alleine" in der Kigagruppe zurückbleibt ;(

So, das alles sind keine Gründe sie einschulen zu lassen...
Geistig und vom Verhalten her (oder wie sagt man das bloss) würde ich sagen eher nicht. Ok, ist ja noch über 1 Jahr hin.
Sie wäre eher die Träumerin, liesse sich schnell ablenken und könnte sich bestimmt nicht lange genug konzentrieren.
Ausserdem flippt sie sehr schnell aus wenn etwas nicht klappt und gibt dann auch ganz auf ;(
Zudem können wir noch 1 Jahr länger ausserhalb der Ferien Urlaub machen (was wir oft tun ;)) und länger schlafen wenn sie noch in den Kiga geht.

Ist es schlimm wenn ich als Mutter noch gar nicht abwägen kann ob Schule oder nicht??
Emilys Erzieherin meinte ich sollte sie anmelden für nächstes Jahr und dann könnte ich den Antrag immer noch zurück ziehen. Ein Gespräch werde ich mit ihr aber noch führen über das Pro und Contra. Sie sagte auch, wenn es ihr Kind wäre würde sie noch nicht einschulen, einfach aus dem Grund da das Kind noch länger Kind sein könne - Recht hat sie!

Aber ich habe Sorge wenn ihre Freundinnen nicht mehr da sind, das sie im Kiga nicht mehr klar kommt?? Sich als "Baby" vorkommt?
Oder wie ist es mit der Körpergrösse? Wie gesagt kein triftiger Grund, aber es kann auch belastend sein als Grösste in der Klasse da zu stehen und dann noch als Mädchen...
Oder als Älteste? Klar, viel später als Erwachsene kräht kein Hahn mehr da nach. Aber als Kind macht man sich eher Gedanken über so was. Und wenn sie mal sitzen bleibt (was kein Thema ist, bin ich auch ;)) ist sie ja NOCH älter.
Oooder wird viell. mehr von ihr verlangt wenn sie zu einer der Älteren der Klasse zählt?
Unsere Grundschule soll sehr viel den Kinder abverlangen und ist anspruchsvoll, so unsere Erzieherin.

Tja, nach dem mir hier, im Freundes- und Bekanntenkreis, meine Mama und Schwiemama zu einem weiteren Kigajahr geraten haben, werde ich sie wohl später einschulen ;)
Bestimmt werde ich noch das ein oder andere Mal hier etwas fragen!

Danke für so viele Gedankenanstösse ;)

LG, Nina

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia