Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Claudia B am 17.05.2004, 15:55 Uhr.

Re: Angefangen haben wir erst mit Schulbeginn ...

Hallo,
grunsätzlich ist das ja durchweg positiv, wenn die Kinder lernen sollen, verantwortungsbewusst mit ihrem Taschengeld umzugehen. Das streben wir ja auch an. Logisch ist auch, dass sie, wenn sie mehr zur Verfügung haben, hier auch mehr abwägen können, was man sich wann kauft.
Aber: Ich bin der Meinung, dass ein 6jähriges Kind, das eben mal in die Schule kommt und noch nicht rechnen kann wie ein Weltmeister, schon ziemliche Schwierigkeiten hab, abzuschätzen, was ich mir mit 4 Eur, bzw. nach 3 Wochen mit 12 Eur alles kaufen kann.
Ich finde es für Kinder in diesem Alter einfach etwas leichter und übersichtlicher, mit so kleinen Dingen, wie Eis, Kaugummi, Überraschungsei, etc. zu beginnen. Die Kinder lernen doch erst den Zahlenraum bis 20 in der ersten Klasse, da finde ich die Kalkulation mit 4 Eur und dem Vielfachen davon schon etwas schwierig.
Deshalb haben wir beschlossen, in diesem "jungen" Alter solche Dinge eben noch zu kaufen, bzw. uns etwas dazu geben zu lassen, oder -wenn wir der Meinung sind, es ist absolut unnötig- es eben NICHT zu kaufen. Auch bei uns sponsort die Oma ab und an etwas Geld, was dann nicht sofort in der Spardose verschwindet, sondern ein Teil bleibt dann beim Taschengeld, damit auch mal etwas größeres bezahlt werden kann.

Grundsätzlich geht es ja erst einmal darum, eigenes Geld zu besitzen und auch für sich selbst auszugeben, so dass die Kinder lernen, dass, wenn nix mehr da ist, eben auch mal gewartet werden muss, bis es wieder neues Taschengeld gibt. Das kann meiner Meinung nach auch im kleinen Stil erfolgen.

Wenn das bei Euch mit dem Taschengeld so gut klappt, finde ich das ganz toll und ich hoffe, dass wir Stück für Stück auch dahin finden werden. Wie gesagt, wir fangen in kleinen Stücken an und auch hier gibt es Erfolgserlebnisse zu verzeichnen.

LG
Claudia

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia