Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von like am 26.05.2003, 13:31 Uhr.

Re: 1. Klasse wiederholen, geistige und motorische Probleme

Oh je, ich kann dich so gut verstehen - es tut einem so weh, wenn das eigene Kind sich so schwer tut und man nöchte so gerne helfen, fördern...
Ich kann Dir nicht sehr viele Tips geben, nur soviel: Vielleicht probierst du es mal mit Psychomotorik wegen der motorischen und Gleichgewichtsprobleme - und daheim viel üben in der Richtung. Ganz isteressante Übungen hab ich in diesem Buch gefunden: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3332013041/qid%3D1053948549/302-4024535-2135212
Und dann solltest Du austesten lassen, an was es evtl. am meisten hapert und daran ansetzen - logisches Denken, optische Behaltensfähigkeit etc. Wo man das machen kann, weiß ich auch nicht so genau. Übungsprogramme und ganz interessante Info´s hab ich hier schon gefunden - gibt es aber auch andere Web-Seiten, die hilfreiche Tips geben: http://www.sindelar.at/tls-cd/index.html
Vom geistigen her: gibt ihm das Wiederholungsjahr - es ist einfacher für ihn, Kontakte in einer 1. Klasse zu knüpfen, die sich alle noch nicht kennen, als in einer späteren Klasse zu wiederholen - da sind die Gruppen schon so festgefahren, dass er nicht mehr so gut reinkommt. Vielleicht findet er unter den neuen 1.-Klässlern einen Freund, der ihn evtl. auch leistungsmäßig etwas mitziehen kann.
Na ja, und dann noch ein paar Gedanken: mit einem Elternhaus, das Schwächen und auch mal Versagen auffängt, wird dein Sohn irgendwie seinen Platz in der Gesellschaft finden, auch ohne höheren Schulabschluss. Das ist nicht alles, um zu einem frohen, lebensbejahenden Menschen zu werden, der sein Leben in die eigenen Hände nimmt. Leider ist unsere Gesellschaft so sehr auf Leistung eingestellt, da fällt es schwer, nicht mithalten zu können, aber es gibt auch hier immer einen Weg.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia