Vater, Mutter und Kind KurEntwicklungskalenderDie richtige ErnährungNewsletter
Vornamen Stillen Ernährung Baby Entwicklung Kindergesundheit Mein Haushalt Reisen Familie Spielen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Kinderernährung Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Finanzen Flohmarkt Infos & Proben
Startseite
Wellness

Tun Sie sich doch mal was Gutes...!

Ganz ehrlich: Mütter kommen oft zu kurz. Denn mit all den vielen Handreichungen, die Kind(er) und Haushalt erfordern, ist der Tag im Nu vorbei. Sie sollten aber auch mal an sich selber denken:

Wer so viel für andere tut, muss auch mal auftanken. Bestimmt finden Sie eine Möglichkeit, Ihr ganz persönliches Wellness-Programm Wirklichkeit werden zu lassen. Denn oft genügen schon Kleinigkeiten, um sich ein wenig zu verwöhnen und die Stimmung zu heben.

Kleine Fluchten aus dem Alltag

Denken Sie vor allem daran: Sie müssen nicht jede freie Minute total aktiv sein. Pausen gehören in jedem Job dazu, auch in dem einer Mutter. Gönnen Sie sich zwischendurch ein Nickerchen im Liegestuhl oder auf dem Sofa. Greifen Sie zu einem Buch oder blättern Sie in einer Zeitschrift, wenn mal alles ruhig ist. Machen Sie sich eine Tasse Ihres Lieblingstees oder einen leckeren Saft-Cocktail und genießen Sie Ihr Getränk.

Oder Sie klären mit Ihrem Mann, wann er die Kinderbetreuung übernimmt, damit Sie zur Gymnastik, zum Walken, Joggen oder Schwimmen gehen können. Hauptsache, Sie tun etwas, das Ihnen Spaß macht. Und vielleicht schreiben Sie auf die Wunschliste für Ihren nächsten Geburtstag mal Dinge wie: "Ein Besuch bei der Kosmetikerin" oder "Einmal Babysitten, damit ich ungestört in die Sauna kann". So werden manchmal auch Wünsche wahr, die Sie sich sonst versagen.

Badefreuden zu Hause

Ein wohlig duftendes Bad - vielleicht mit hautpflegenden Zusätzen - ist ein Genuss. Den Sie sich auch mal zwischendurch gönnen können, wenn Ihr Kleines schläft. Falls Sie abends etwas mehr Zeit haben: Erleuchten Sie Ihr Bad nur mit Kerzenlicht - das sorgt für eine wunderbar entspannende Atmosphäre. Haben Sie einen tragbaren Kassettenrekorder/CD-Player
oder ein portables Radio? Dann können Sie zum Bad auch noch Ihre Lieblingsmusik hören.

Sie sind eher der Typ für eine erfrischende Dusche? Auch hier gilt: Gönnen Sie sich ein besonderes Duschgel, das einen Hauch von Luxus verbreitet oder Sie besonders erfrischt. So holen Sie mehr aus den paar Minuten unter der Brause raus. Falls Sie ein Körperöl oder eine Bodylotion verwenden: Achten Sie darauf, dass sie Badezusatz oder Duschmittel gut ergänzen.

Sanfte Massage für die Haut an Bauch und Hüften

Der Babybauch war ja soooo kugelig. Das hat Ihre Haut natürlich strapaziert. Wenn Sie ihr etwas Gutes tun wollen: Kneten und massieren Sie die Haut an Bauch und Hüften jeden Tag ein paar Minuten lang Stück für Stück durch und klopfen Sie anschließend etwas Körperöl ein. Aber bitte zart zur Sache gehen, Ihr Gewebe mag nicht zu hart angefasst werden. Sie sollen die Massage spüren, aber sie darf nicht weh tun. Tipp: Wenn Sie keinen festen Termin fürs Massieren und Einölen hinkriegen, versuchen Sie einfach, ein wenig Massage zwischendurch einzuschieben. Sie können Ihren Bauch z.B. auch massieren, während Sie telefonieren oder Fernsehen schauen.

Ein paar Minuten fürs Gesicht

Nach der Schwangerschaft oder am Ende der Stillzeit sind viele Frauen unglücklich mit ihrer Haut: Bedingt durch die Hormonumstellungen kann sie spröder und trockener werden - oder es zeigen sich plötzlich Unreinheiten. Also was tun, wenn Ihnen für stundenlange Hautpflege wahrhaftig keine Zeit bleibt?

Klären Sie erst einmal, welche Pflege Ihre Haut aktuell braucht und stimmen Sie die Auswahl ihrer Pflegeprodukte darauf ab. Achten Sie dann auf ein tägliches Miniprogramm: Morgens und abends das Gesicht gut reinigen und dann eine zum Hauttyp passende Creme auftragen.

Wann immer Sie ein wenig mehr Zeit haben, können Sie sich mal eine Maske oder ein Peeling gönnen, um Ihrem Teint einen Frischekick zu verpassen. Das tut besonders gut, wenn Sie eine Reihe kurzer Nächte hinter sich haben.

Ein Hauch Farbe hebt die Laune, wenn Sie’s leid sind, dass Ihnen aus dem Spiegel immer ein blasses, müdes Gesicht entgegen schaut. Ein wenig Lidschatten oder ein Lidstrich, etwas Maskara, eine leicht getönte Tagescreme (am besten wischfest, dann können Sie unbesorgt Ihr Baby knuddeln) oder ein wenig Rouge - schon sehen Sie munterer aus.

Auch Ihre Hände brauchen Hilfe

Erfahrungsgemäß klagen sehr viele Mütter über raue Hände. Kein Wunder, Sie sind den ganzen Tag am Auf- und Abwischen, Aus- und Abspülen. Eine gute Handcreme sollten Sie daher immer in Reichweite haben. Wenn die Hände sehr strapaziert sind, hilft eine Cremepackung. Dafür brauchen Sie aber gut eine Stunde Ruhe. Denn erst wird die Handcreme (oder eine reichhaltige Gesichstcreme) dick auf die Hände aufgetragen, dann kommt für die Dauer der Einwirkzeit ein Tuch drumherum.

Schnellkur fürs Haar

Wie für Ihre Haut, gilt auch für Ihre Haare: Die Hormonumstellungen der Schwangerschaft und Stillzeit gehen meistens nicht unbemerkt vorüber. Typischerweise verlieren viele Frauen eine Weile lang mehr Haare als sonst, weil das Haar in der Schwangerschaft häufig etwas üppiger wuchs. Den Haarausfall können Sie nicht stoppen, er hört von alleine auf.

Sie können Ihrem Haar jedoch öfter mal eine typgerechte Schnellkur oder Spülung gönnen, damit es schön aussieht. Und wenn’s mit dem Gang zum Frisör mal wieder nicht geklappt hat: Moderne Tönungen zum Selbermachen geben dem Haar mehr Pepp, sind leicht und schnell anzuwenden. Sie können die Präparate unbesorgt auch in der Stillzeit verwenden, wenn Sie die üblichen Abstände zwischen den Anwendungen einhalten.

Newsletter

 - jetzt kostenlos bestellen
Rund-ums-Baby-Newsletter Tipps, Tipps, Tipps: Gesundheit, Kochen, Haushalt, Erziehung, Recht & Finanzen ...

Service

*
 
Kochen für Kinder
Tipps von Ernährungsberaterin Birgit
*
 
Rezepte für die Familie
Leckere Ideen für Groß und Klein
*
 
Kuscheltiersuche
Hilfe - das Kuscheltier ist weg
*
 
Flohmarkt
Hier können Sie kaufen oder verkaufen
*
 
E-Cards
Versenden Sie witzige Grüße :-)
* Infos & Proben

Gewinnspiele

Unsere aktuellen
Gewinnspiele mit vielen
tollen Preisen
Gewinnspiele
Startseite
     

ImpressumTeamMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2014 by USMedia.     Alle Rechte vorbehalten.