EntwicklungskalenderBaby und JobReisen mit Baby und KindRund-ums-Baby-Newsletter
Vornamen Stillen Ernährung Baby Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Familie Spielen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Kinderernährung Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Finanzen Flohmarkt Infos & Proben
Spielen

Viel Spaß beim Spielen

Spielen ist sehr wichtig für die kindliche
Entwicklung. Kinder spielen mit allen Sinnen
und vollem Einsatz, sie testen und erweitern
dabei ihre Fähigkeiten und ihr Wissen.

Daher wünschen wir auch Ihrem Kind:
viel Spaß beim Spielen!

Forum KigaKids
Forum Vorschule
Forum Erziehung
  Startseite Spielen
Spiele - Beliebte Klassiker

Beliebte Klassiker

Spiele mit Zahlen und Buchstaben

Zahlen & Buchstaben

 

Fasching oder Karneval - Verkleiden finden alle Kinder toll


Juchhe, jetzt treiben es die Narren und Närrinnen wieder bunt - das ist ein Spaß! Wer steckt da bloß unterm Kostüm? Wer ist der kleine Pirat, wer die Prinzessin und wer ist bloß dieser kleine schüchterne Löwe, der plötzlich so laut brüllen kann?


In bunte Kostüme schlüpfen und sich verkleiden, das bereitet Kindern meist große Freude. Nur in ganz jungen Jahren können Kleinkinder manchmal noch ein wenig ängstlich reagieren, wenn die anderen Kinder plötzlich ganz seltsam anders aussehen. Am besten die Kleinen werden dann behutsam an das Thema herangeführt und nicht zu irgendwelchen Verkleidungen gedrängt.

Spaß bei der Vorbereitung: Eine Krone muss her!

Ein König braucht natürlich eine Krone: Zuerst ziehen Sie mit einem Zirkel auf einem großen Zeichenblock einen Kreis. Dieser sollte etwa die Größe haben wie eine dem Kind passende Mütze. Dann wird in etwa zehn Zentimeter Abstand nach außen ein zweiter Kreis gezogen, an welchem die Zacken markiert werden. Nun wird die Krone bunt bemalt und farbenprächtig verziert, eventuell mit kleinen Glitzersternchen oder Gummibärchen beklebt und schließlich ausgeschnitten. Schneiden Sie den Ring an einer Stelle durch, stellen Sie die Krone auf, schneiden Sie die Krone einmal an der unteren Kante und am anderen Ende an der oberen Kante ein und stecken Sie die Enden ineinander.

Das Zimmer für die Fest schmücken: Eine bunte Girlande basteln

Für ein lustiges Faschingsfest muss natürlich das Zimmer phantasievoll geschmückt werden. Die Kinder dürfen eine bunte Girlande basteln, das ist ganz leicht: Sie benötigen je drei Blätter farbiges Papier in rot, gelb, blau und orange. Zuerst wird das rote Blatt gefaltet und ein Rand abgeschnitten, so dass ein Quadrat entsteht. Dann wird das Papier in der Mitte zusammengeklappt. Nun werden mit einem Bleistift und einem Dreieck an der Faltstelle jeweils Linien im Abstand von einem Zentimeter gezogen. Diese müssen aber mindestens einen Zentimeter vor dem Rand enden und dürfen nicht bis zum Blattende reichen. Das Papier schneidet man an den Linien ein und faltet es wieder auseinander. Anschließend formt man eine Rolle und klebt die oberen Enden mit Klebefolie oder Leim zusammen, das wiederholt man auch an der unteren Seite – fertig.

Jetzt werden nach und nach auch aus den anderen Blättern solche Rollen gebastelt. Für den letzten Schritt benötigt man nur eine lange Schnur, hier werden die Rollen abwechselnd aufgefädelt. Wer mag kann mit Klebestreifen einen Zwischenabstand erzwingen. Zum Schluss die Girlande einfach an der Zimmerdecke oder der Tür aufhängen.

Würstchen, Krapfen und ein Luftballontanz

Aber auch der tapferste Seeräuber und das niedlichste Marienkäferchen bekommen nach den spannenden Spielen einmal ordentlich Hunger: Dann sollten appetitliche Häppchen bereit stehen: Würstchen, Salat, eine herzhafte Pfannkuchentorte ... und natürlich Krapfen, mit Ketchup und mit Senf gefüllt.

Vielleicht möchten Sie diese ja auch gemeinsam mit Ihren Kindern zubereiten, beim Teigkneten, können größere Kinder durchaus schon gut helfen. Nur beim Frittieren im heißen Fett sollten sich Kinder nicht in unmittelbarer Nähe aufhalten.

Doch vor dem Essen wird getanzt: Wie wäre es mit einem Luftballontanz? Der Luftballon - wahlweise auch eine Orange - kommt zwischen die Köpfe und während lustige Musik ganz nach Alter und Geschmack der Kids erklingt, müssen die Tänzer versuchen das Objekt oben zu halten.

Beim Faschingsfest dürfen Spiele nicht fehlen

Lustige Partymusik ist wichtig, ob alte deutsche Gassenhauer die Kids zum Lachen bringen oder Kinderlieder zum Mitsingen verführen, ist egal. Dazu kann auf jeden Fall toll getanzt werden. Wird die Musik dann plötzlich ausgedreht, muss ein jedes Kind wie versteinert stehen bleiben. Wer wackelt, muss an den Rand gehen und weiter geht’s mit der Musik. Bis sie wiederum verstummt und das nächste Kind die Tanzfläche verlassen muss. Gewinner ist das Mädchen oder der Junge, der zuletzt noch auf der Tanzfläche steht.
Wer kann am besten Zielwerfen? Dazu werden große, leere und ausgewaschene Joghurtbecher zu einer Pyramide aufgestapelt. Zum Werfen eignen sich entweder Tennisbälle, zusammengerollte Kugeln aus Alufolie oder kleine Gummibälle.

Sehr beliebt ist bei kleinen Kindern "Mein rechter, rechter Platz ist frei" und bei den größeren "Die Reise nach Jerusalem": Prinzen, Musketiere, Kätzchen und kleine Feen laufen zur Musik um Stühle herum. Wenn die Melodie verstummt, müssen die Kleinen schnell einen Sitzplatz finden.

Brezeln schnappen oder blinde Kuh - kommen immer gut an

Ein lustiges Spielchen für den Fasching: Brezeln auf eine Schnur ziehen. Die Kinder stehen darunter und dürfen jetzt von dem Gebäck naschen - wenn sie es denn nur mit dem Mund zu schnappen bekommen. Topf schlagen, blinde Kuh oder Pantomime sind zwar schon alte Spiele - trotzdem machen die Klassiker immer noch viel Spaß und gute Laune!

Auch das allseits bekannte Topfschlagen ist immer lustig und wird gern gemacht: Einem Kind werden die Augen verbunden, es bekommt einen langen Holzlöffel in die Hand, dann darf es auf allen Vieren einen Topf suchen. Dieser wurde umgestülpt, darunter befindet sich ein Schatz, etwa Süßigkeiten oder ein kleines Spielzeug. Die anderen Kinder dürfen natürlich kräftig anfeuern und mit „heiß“ oder „kalt“ helfen, den richtigen Weg zu finden.

Viel Spaß
beim Spielen und Basteln zum Fasching!