Hochzeit Hochzeit
Geschrieben von emilie.d. am 26.04.2017, 17:59 Uhrzurück

Re: Junggesellinnenabschied

Kenne ich auch so, dass man für die Braut mitsammelt, aber sie gibt das eigentlich nicht vor, was man macht. Und die Kosten für die Braut waren vielleicht maximal 60 Euro, aufgeteilt auf 8-10 Leute. Zu viert ist das dann schon was Anderes.
Sonst lass sie halt am Nachmittag für ihr Geld arbeiten. Man muss ja nix Peinliches machen. Einen Korb hübsch verpackte Nussecken verkaufen lassen, Schnaps, Likör im Schokobecher...
Oder Du machst es eine Nummer kleiner, nicht ganz so teuer essen, Cocktails in der Happy Hour.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hochzeit