Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Frosch am 07.11.2003, 20:09 Uhrzurück

@Ralph + alle + etwas zum Lesen

Hallo!

Es ist erwiesen, daß ein Großteil der Triebtäter rückfällig wird. Auch wenn sie als "therapiert" gelten, was nicht möglich ist. Es ist eine Sucht, die sie immer wieder überfällt, da sie den Kindern ja nicht "entkommen". Hängt natürlich davon ab, wie stark sie sind. Aber Kinder sind leichte Opfer, die man sehr beeinflussen kann. Wenn sie sich dabei im Recht sehen, verschärft das mein Urteil noch.

Ein Triebtäter ist vielleicht mal ein Mensch GEWESEN: Bis zu dem Zeitpunkt, an dem er die Würde und das Leben eines Kindes zerstört. Denn er mißachtet (nicht nur) die Würde eines anderen, und somit fehlt ihm etwas entscheidendes, das einen Menschen ausmacht.

Warum nicht Todesstrafe?? Wieder den Faden bis zur Euthanasie und somit bis zur schlimmen Vergangenheit zu spinnen, ist typisch deutsch. Warum soll der Staat diese Menschen bezahlen, wer "bezahlt" denn das Leid, das den Opfern und den Angehörigen angetan wird?? Diese Menschen haben WIRKLICH Therapien nötig!
Ich sage ausdrücklich, es sollte die Todesstrafe nur für solche Fälle eingeführt werden. Nicht für Bankräuber oder Diebe.

Lest mal das:

http://www.stern.de/politik/panorama/index.html?eid=515002&id=515217&nv=ex_rt


LG Antje

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten