Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Philia am 31.05.2011, 11:49 Uhrzurück

Einfach "gedenkt"...Griechenland

einfach "gedenkt"
Griechenland, es Land am finanziellen Abgrund, es wurde gestopft wie eine Weihnachtsgans und nun hängen die Flügel wieder, da sich nicht weiter darum gekümmert wurde. Das Mästen ging schnell, innerhalb einer Woche waren Unsummen von Geld investiert, doch die Gans hatte irgendwie keine Lust zu wachsen oder war nicht fähig und nun hat sie wieder Hunger, zum Schlachten taugt sie nicht, man steht vor der Wahl, nochmal neu mästen oder abwarten was passiert, vermutlich nichts Gutes.
Griechenland ist anscheind nicht in der Lage sich verändern zu wollen oder zu können, aus der Pleite nicht wirklich gelernt, die Strukturen, die zum Pleitegeier führen kaum verändert. Es gab Finanzspritzen, aber keine konstruktive Hilfe, ob nicht gewollt oder nicht angeboten, das weiß ich nicht.
Einfach und egoistisch "gedenkt", so hat die dt. Regierung z.B. knapp ein Jahr diskutiert und prüfen lassen, was ein Hartz4 Empfänger haben darf, viel Zeit und wenig passiert und das dann für 5 Euro und dem netten Zusatz "Kinder kriegen eigentlich eh zu viel". So schauen wir uns in dt. Städten um, verwahrloste Kinderspielplätze, Schulen, Kindergärten, überall fehlt Geld. Pisa-Studie wird auch nicht besser, viele Stundenausfälle wegen Lehrermangel im Fall von Krankheiten, überfüllte Klassen, ein Schulsystem ohne Individualität, überforderte Lehrer etc. etc.. Eine Veränderung kostet Geld und Entscheidungsfreude, Einigkeit, die mal in Schwung kommen muß, die Themen dümpeln seit Jahren vor sich hin.
Aber da ist sie wieder, die Gans, viele km entfernt, die brauch Futter...darf man einfach "gedenkt" mal fragen, warum die eigenen Baustellen immer so vernachlässigt werden, es an Veränderungen und Entscheidungen fehlt, aber wenn die Gans plärrt es ruckzuck geht? Und das mit dem augenblicklichen Ergebnis, was eigentlich gleich null ist, außer daß die Gans ein paar Monate länger so weiter machen konnte wie früher.
Warum die Gans nicht lieber trainieren, unterstützen und Hilfestellung geben, wie sie besser wirtschaften kann, anstatt ihr einfach nur den Rachen zu stopfen? Sie tut mir Leid, ja, aber sie ist nicht so wirklich unschuldig an ihrem Dasein und könnte durchaus auch selbst was bewegen, aber das will oder kann sie anscheind nicht.
Wie seht Ihr das?
LG
Nina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten