Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Schwoba-Papa am 23.08.2005, 8:41 Uhrzurück

Eine akademische türkische Arztfamilie ist natürlich sehr repräsentativ !

Und angenommen es stimmt daß der ungebildete anatolische Türke hier sein Patriarchat noch in Ruhe ausleben kann (!) ist es aber im aktuellen Fall nachweislich so daß die Erzieherin aus Dankbarkeit das Kopftuch trägt. Da steht weder eine erzkonservative Familie dahinter, noch ein falsch interpretierter Koran ! Es wäre mal interessant zu erfahren warum türkische Frauen überhaupt ein Kopftuch tragen und warum dies von westlichen Europäerinnen nicht türkischer Abstammung als rückständig, entwürdigend und patriarchisch gesehen wird !

Ich denke es ist wie bei uns mit der kath. Kirche. Ihre Aufgabe ist vielleicht nicht mit dem Zeitgeist zu gehen (so wie aufgeklärte gebildete Türken wohl ihren Koran auslegen), sondern ihren Gläubigen eine konservative und traditionelle Insel zu bieten !

Wir sollte vorsichtig sein hier zu bewerten, eine kopftuchtragende Muslimin ist nicht schlechter oder dümmer als eine feministische, moderne Muslimin ! Sofern sie ihre Entscheidung aus freien Stücken trifft. Und da ist denke ich der Knackpunkt. Hier bei uns ist es schwer zu unterscheiden welche Muslimin was aus Überzeugung (und dann hat sie unbedingt meinen Segen) oder aus familiärem Zwang tut.

Grüßle

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten