Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Elisabeth mit Fumi & Temi am 15.10.2004, 11:51 Uhrzurück

Re: Die Frage ist folgende...

Nein, Murmeline, ich glaube auch nicht, daß da Schindluder mit den daten getrieben wird. Aber man stellt sich ja irgendwie "zur Beurteilung" hin. Mein persönl.icher Lebenswandel wird be-urteilt. Wie will ich einen Schwager auf 70 qm unterbringen? (Sollte das nicht mein Problem sein?) Reicht mein Einkommen für Miete, Ehemann, Kind und Besuch? Ich fühle mich entmündigt, schließlich ist es doch meine Entscheidung, ob ich zu Aldi gehe und meine Schiwegermutter dazu einlade oder in den Feinkostladen ohne SchwieMu.

Im übrigen kenne ich Menschen, die Leute eingeladen haben und für sie gebürgt haben, und als diese Gäste dann Asyl beantragt haben, wurden die Einladenden zur Kasse gebeten und mußten die Unterbringung im Aylbewerberheim, Krankheitskosten, in einem Fall auch die Abschiebekosten tragen. Ich weiß definitiv, daß ich nur Leute einlade, denen ich auch 10.000,- Euro cash Kralle anvertrauen würde. Aber vielleicht ist das ja auch der gewünschte Effekt....

Schönen Gruß,
Elisabeth.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten