Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von fiammetta am 24.06.2011, 19:34 Uhrzurück

Bescheidenheit ist eine Zier - oder wie Rollenklischees irritieren können

Hi,

wie man`s macht, macht man`s falsch.

Mein Bruder ist auch Doc, führt seinen Doktortitel nur wenn`s sein muss und ist im Auftreten sehr bescheiden, immer lässig-studentisch gekleidet, d.h. keiner, der sich vor anderen produzieren müßte. Als er seinen Dr. zuerkannt bekam, machte er keinen Akt daraus, d.h. im Gegensatz zu seinen Kollegen teilte er es nicht einmal seinem Chefarzt mit und ließ sich auch seinen Namensschildchen nicht erneuern. Irgendwann bekam sein Boss es mit und machte ihn WEGEN SEINER BESCHEIDENHEIT vor versammelter Mannschaft rund.

Tja, und jetzt kommst Du, d.h. die meisten Patienten unserer Altersklasse wollen keine Halbgötter in Weiß mehr vor sich haben, sondern eben Menschen, die einen äußerst wichtigen Job menschlich und professionell ausführen. Ein "Guten Tag, mein Name ist Dr. xy, ich bin hier der Arzt (Bitte um Applaus), wie geht es UNS denn heute?" schreckt da eher ab.
Ich persönlich finde das Vorgehen der jungen Ärztin nicht schlecht. Abgesehen davon haben heute keineswegs mehr alle Ärzte promoviert.

Ich glaub, Du bist dem klassischen Rollenklischee "Mann = Arzt - Frau = Krankenschwester" aufgesessen und genau das hat Dich irritiert.

LG

Fiammetta

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten