Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von JoVi66 am 14.04.2003, 17:49 Uhrzurück

Re: ...und da wären wir wieder beim Thema:.......*...

Hört hört;

"Der amerikanische Präsident hatte am Sonntagabend (Ortszeit) seine Warnung an das irakische Nachbarland erneuert, geflüchtete Mitglieder der gestürzten Regierung von Saddam Hussein aufzunehmen. Außerdem erhob er den Vorwurf, Syrien sei im Besitz von Massenvernichtungswaffen. Er warnte in diesem Zusammenhang Syrien sowie die von ihm zusammen mit Irak als "Achse des Bösen" bezeichneten Staaten Iran und Nordkorea, das Beispiel Irak zeige, dass "wir es mit der Vernichtung von Massenvernichtungswaffen ernst meinen".

Die Vernichtung von Massenvernichtungswaffen? Die größte Massenvernichtungswaffe ist der Mensch und in dessen Vernichtung üben sich Bush und Konsorte zur Zeit reichlich. Was meint dieser Schwätzer eigentlich mit der Vernichtung der Massenvernichtungswaffen? Wo hat er denn welche gefunden ? Ach ich vergaß: Die hat Saddam in der Nacht auf einer Schubkarre nach Syrien verfrachtet und sie im Suuk von Damaskus im Gemüseladen eines syrischen Verschwörers irakischer Abstammung versteckt! N'est pas?

Tommy Franks, Chef des Zentralkommandos der US-Armee, ergänzte die verbalen Attacken gegen Syrien. In Irak würden "Söldner" aus Syrien "und einigen anderen Ländern" im Kampf gegen die US-geführten Truppen eingesetzt, sagte Franks im Nachrichtensender CNN. Kämpfer aus diesen Ländern seien "gefunden und identifiziert" worden. Klar Leute habt ihr die endlich gefunden, wie schön, hab euch schon vor einer Woche den Tipp gegeben, dass aus Algerien, Libyen etc fundamentalistische Söldner unterwegs sind um sich auf dem Weg ins Himmelreich durch den Irak zu kämpfen ( die die entkommen sind machen jetzt Urlaub auf dem Bauernhof (einem syrischen !).

"Sie sind in den vergangenen Monaten nach Irak gekommen, um Selbstmordanschläge auszuführen oder in kleine Gefechte einzutreten." Eine Antwort auf die Frage, ob dies mit Billigung der syrischen Regierung geschehen sei, lehnte der General ab: "Es ist nicht an mir, dies zu sagen."
Klar kann er dazu noch nichts sagen, weil er jetzt ja noch gar nicht weiß was die kranken Hirne in weiterspinnen, denen ist halt schwer vorzugreifen. Ich weiß auch bald nicht mehr was ich dagegen soll.

Israels Verteidigungsminister Schaul Mofas forderte Syrien am Montag auf, Führer palästinensischer Extremistengruppen auszuweisen. Zudem müsse das Land dafür sorgen, dass die Bedrohung Israels durch die libanesische Hisbollah-Miliz beendet werde.

Ups, fast hät' ich es vergessen:
Aus Sicht vieler Berater der Bush-Regierung ist Syrien außerdem nach dem Sturz des irakischen Regimes das einzige Land neben Iran, das noch die Sicherheit Israels gefährdet. Auch wenn Baschar el Assad das militärisch weit überlegene Israel wohl kaum angreifen wird, stört er die Israelis doch durch seine Unterstützung für radikale Palästinensergruppen und die pro-iranische Hisbollah-Miliz in Südlibanon.

Klar Leute und da wären wir wieder beim Thema: Israel gelle?
G JoVi

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten